Erste Windows 10 1903 18200 (19H1) gesichtet

Zuerst einmal die schlechte Nachricht. Laut Dona wird es diese Woche keine neue Insider mehr geben. Dafür ist nun die erste Windows 10 1903 bei Buildfeed aufgetaucht. Es ist die Windows 10 1903 18200 als 19H1 (2019. 1.Halbjahr) im rs_prerelease Zweig. Mit der Windows 10 17712 hatte man angefangen die Insider zu trennen und parallel im rs_prerelease und neuen rs5_release zu kompilieren.

Die erste Build hatten wir dann ja mit der Windows 10 17713 im Fast Ring. Demnächst dürfte es dann im Skip Ahead Ring weitergehen. Nur wie immer am Anfang sollte man nicht zu viel erwarten. Die Highlights der neuen Windows 10 1903 kommen später.

Man muss sich nur erst einmal vom Begriff Redstone (Redstone 6) verabschieden. Die Redstone 5 war die Letzte aus der Reihe. Jetzt werden die neuen Insider als 19H1, 19H2, 20H1… ausgegeben. Wenn sich denn nicht doch noch etwas ändert.

via: buildfeed

Windows 10 Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

Erste Windows 10 1903 18200 (19H1) gesichtet
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

9 Kommentare zu “Erste Windows 10 1903 18200 (19H1) gesichtet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.