KB4338825 Windows 10 16299.547 (Manueller Download) | 10.Juli

Auch wer noch mit der Windows 10 1709 unterwegs ist, bekommt natürlich ein neues kumulatives Update zum Patchday Juli 2018. Die KB 4338825 erhöht die Versionsnummer auf die Windows 10 16299.547. Sollte es zu Problemen kommen, hilft oftmals den Update-Cache zu leeren. Siehe: Windows Update reparieren Windows 10 und oder Windows 10 Updates deinstallieren. Die aktualisierten ISO-Dateien findet ihr dann wie immer HIER

Aber kommen wir zu den Problemen, die behoben wurden und den Problemen, die das Update noch intus hat. Solltet ihr fragen haben, unser Windows 10 Forum steht euch auch als Gast zur Verfügung.

Bekannte Probleme mit der KB4338825

  • Einige nicht-englische Plattformen können die folgende Zeichenfolge in Englisch anstelle der lokalisierten Sprache anzeigen: „Das Lesen von geplanten Jobs aus einer Datei wird in diesem Sprachmodus nicht unterstützt.“ Dieser Fehler wird angezeigt, wenn Sie versuchen, die von Ihnen erstellten geplanten Aufträge zu lesen und Device Guard aktiviert ist. Microsoft arbeitet daran.
  • Wenn Device Guard aktiviert ist, können einige nicht-englische Plattformen die folgenden Zeichenfolgen in Englisch anstelle der lokalisierten Sprache anzeigen: „&“ oder „.“ – Microsoft arbeitet daran
  • „Die Ressource’Script‘ aus dem Modul’PSDesiredStateConfiguration‘ wird nicht unterstützt, wenn Device Guard aktiviert ist. Bitte verwenden Sie die vom PSDscResources-Modul der PowerShell Gallery veröffentlichte Ressource’Script‘.“ – Microsoft arbeitet daran

Behobene Probleme mit der KB4338825

  • Behebt ein Problem, das in einigen Fällen dazu führt, dass der falsche IME-Modus auf einem IME-aktiven Element gewählt wird.
  • Behebt ein Problem bei der Formularübermittlung im Internet Explorer.
  • Behebt ein Problem, bei dem DNS-Anfragen Proxy-Konfigurationen in Internet Explorer und Microsoft Edge ignorieren.
  • Behebt zusätzliche Probleme mit aktualisierten Zeitzoneninformationen.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass die neuesten Versionen von Google Chrome (67.0.3396.79+) auf Cobalt-Geräten nicht mehr funktionieren.
  • Überprüft das Windows-Betriebssystem, um die Kompatibilität von Anwendungen und Geräten für alle Windows-Updates sicherzustellen.
  • Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Microsoft Edge, Microsoft Scripting Engine, Windows-Anwendungen, Windows-Grafiken, Windows-Netzwerke, Windows-Virtualisierung, Windows-Kernel und Windows-Server.

Manueller Download der KB4338825

Service Stack Update KB4339420 Windows 10 1709

Auch dieses Mal mit dabei ist das Service Stack Update die KB4339420. Über Windows Update wird dieses automatisch installiert. Diese SSUs dienen der Stabilität von Windows. Interne Funktionen werden so aktualisiert, damit weitere Updates dann ordentlich integriert werden können. Wer nun in den Einstellungen im Updateverlauf nachschaut, wird es dort nicht finden. Unter der alten Systemsteuerung -> Programme und Features -> Installierte Updates werdet ihr es dann finden. Wer manuell installiert muss erst das SSU installieren.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

KB4338825 Windows 10 16299.547 (Manueller Download) | 10.Juli
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

18 Kommentare zu “KB4338825 Windows 10 16299.547 (Manueller Download) | 10.Juli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.