Microsoft ist bei der Windows 10 Build 17700 angekommen

Mal kurz informiert: Ab jetzt müssen wir uns bei den Insiderversionen von der 176xx verabschieden. Denn nun hat Microsoft am Dienstag, den 19.06. die Windows 10 Build 17700 (10.0.17700.1000 rs_prerelease) kompiliert. Intern ist sie schon in den Tests, wie DiamondMonday auf Twitter in einem Bild zeigt.

Ob wir diese Version heute schon in die Finger bekommen bezweifle ich aber. Da gerade einmal zwei Tage für den Test dazwischenliegen. Aber die Redmonder sind ja immer für Überraschungen gut. Aber ob nun noch eine 176xx oder die 17700 soll egal sein. Hauptsache sie lässt sich installieren und läuft ohne Probleme.

Ein „Insider“ hatte schon gesagt, dass man mit den neuen Funktionen nun fertig ist und nur noch Kleinigkeiten verbessert und natürlich Fehler ausbügelt. Damit dürfte dann die Abkopplung der System-Infos im Systray vom Info-Center in die nächste Version geschoben werden. Ob dies aber stimmt, ist ne andere Seite.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

Microsoft ist bei der Windows 10 Build 17700 angekommen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

6 Kommentare zu “Microsoft ist bei der Windows 10 Build 17700 angekommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.