Windows 10 on ARM Programm-Kompatibilität und Einschränkungen [Update]

Windows 10 ARM ist ein Thema, welches dieses Jahr durchstarten wird. Erst mit Geräten, die mit einer Snapdragon 835 ausgestattet sein werden, später in diesem Jahr dann mit einer Snapdragon 845. Siehe auch hier der Vergleich. Bisher wissen wir, dass Desktop-Programme emuliert werden, damit diese auch auf den ARM-Geräten ausgeführt werden können. Jetzt hat Microsoft mehrere Dokumente zu diesem Thema bereitgestellt.

Wer Windows 10 x64 installiert hat, kennt einmal den System32 Ordner, über den x64 Programme ausgeführt werden und den SysWoW64 Ordner. Über diesen werden die 32-Bit Programme „geschleust“, damit sie auch laufen. Unter ARM wird dies ähnlich verlaufen. Unter Windows 10 ARM wird dies dann unter IsWow64 laufen.

Auch bei der Kompatibilität kennen wir die Möglichkeit ein Programm in den Einstellungen, als älteres Windows laufen zu lassen. Im neuen Windows 10 ARM wird es einen zusätzlichen Eintrag geben. Hier lassen sich die Emulationseinstellungen ändern. Siehe Bilder.

Keine x64 Programme und bestimmte Spiele auf Windows 10 ARM

64-Bit Desktop Programme werden sich auf Windows 10 ARM nicht emulieren lassen. Hier braucht man dann also die guten alten 32-Bit (x86) Programme, damit man diese auch nutzen kann. Genauso verhält es sich mit Games. „Bestimmte Spiele funktionieren nicht. Spiele und Anwendungen, die eine Version von OpenGL höher als 1.1 verwenden oder Hardware-beschleunigtes OpenGL erfordern, funktionieren nicht. Darüber hinaus werden Spiele, die auf Anti-Cheat-Treiber angewiesen sind, auf dieser Plattform nicht unterstützt.“ Aber wer so ein Gerät sein Eigen nennt, wird es sicherlich für die High-End Spiele nutzen wollen.

Weitere Einschränkungen unter Windows 10 on ARM

Treiber können nicht emuliert werden. Diese müssen nativ sein. Sonst können sie nicht eingesetzt werden. Hier sind dann die Gerätehersteller gefragt. Ansonsten werden nur die Standard-Treiber funktionieren. Hyper-V wird nicht funktionieren. Aber das wird man verschmerzen können. Der Datei Explorer hat Einschränkungen, wenn es darum geht, dass sich andere Programme ins Kontextmenü einklinken wollen. Dies ist hier nicht vorgesehen. Von diesen ganzen Einschränkungen ausgenommen sind die UWP-Apps. Diese laufen auf den Geräten ohne Einschränkungen.

Man kann gespannt sein, wie diese Geräte ankommen. Es wird das bessere Windows RT 8, aber mit weitreichenden Beschränkungen gegenüber Intel oder AMD Prozessoren. Aber schon das Windows RT 8 hatte seine Freunde gefunden, warum nicht dann auch diese neuen Geräte mit einer Snapdragon SoC. Man muss eben nur genau wissen, was man mit dem Gerät unternehmen will. Dann wird man sicherlich auch seine Freude daran haben.

Microsoft ist sauer und entfernt die Limitierungen aus der Seite

Nachdem der Bericht nun überall veröffentlicht wurde, hat Microsoft den Abschnitt mit den Limitierungen entfernt. Im Webcache war die Seite aber noch auffindbar. Ich hab mal ein Bild davon gemacht.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

Quelle: docs.microsoft (und darunter liegende Links) via: drwindows

Windows 10 on ARM Programm-Kompatibilität und Einschränkungen [Update]
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

5 Kommentare zu “Windows 10 on ARM Programm-Kompatibilität und Einschränkungen [Update]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.