Vodafone mit neuen Einsteiger- Tarifen „Easy S“ und „Easy M“

Zahlreiche Neuigkeiten gab’s in den letzten Tagen aus dem Hause Vodafone. Und auch heute gibt es im Bezug auf die dort verfügbaren Tarife Neues zu berichten. Denn Vodafone hat die zwei neuen Einsteiger- Tarife „Easy S“ und „Easy M“ vorgestellt, welche ab dem 25.April zur Verfügung stehen.

Der Tarif „Easy S“ bietet eine Telefonflat und 2 GB Datenvolumen. Auf eine SMS- und MMS-Flat muss hier verzichtet werden. Die Kosten belaufen sich auf monatliche 19,99. Der Tarif „Easy M“ bietet neben der Telefonflat auch eine SMS- und MMS-Flat. Weiterhin gibt’s insgesamt 4 GB an Datenvolumen. Die Kosten liegen hier bei 29,99 Euro im Monat.

Anzumerken ist, dass die maximale Geschwindigkeit fürs Internet hier bei 21,6 Mbit/s liegt. Man surft somit im UMTS Netz – auf LTE muss verzichtet werden. Ebenso anzumerken ist, dass es eine automatische Datenautomatik gibt. Ist euer Inklusivvolumen aufgebraucht, wird dreimalig automatisch mit 250 MB nachgebucht (kostet jeweils 3 Euro). Anschließend erfolgt die Drosselung auf 32 Kbits bis zum Folgemonat bzw. nächsten Abrechnungszeitraum. Ebenso gibt’s kein GigaDepot. Unverbrauchtes Datenvolumen kann somit nicht in den Folgemonat mitgenommen werden.

Ähnliche Tarife findet man auch bei Drittanbietern wie 1&1. Was haltet ihr von den Tarifen?

Quelle: Vodafone
Vodafone mit neuen Einsteiger- Tarifen „Easy S“ und „Easy M“
Artikel teilen
Über den Autor
Über das Anpassen & Abspecken von XP in die "Windows-Welt" gekommen, interessiere ich mich eigentlich für jedes gute Stück Technik. Neben Windows hat auch Android bei mir ein zu Hause gefunden. Und ich bin jedes Jahr gespannt, was mich Neues erwartet. Bloggen ist eine Leidenschaft von mir und ich teile diese hier gerne mit euch.
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “Vodafone mit neuen Einsteiger- Tarifen „Easy S“ und „Easy M“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.