Fix: Wetter Minianwendung (Gadget) – Verbindung mit dem Dienst kann nicht hergestellt werden

Weatherfa9bDie Gadgets (oder Minianwendungen) aus Windows 7  sind praktisch und sehen je nach Geschmack auch noch schick aus. Leider gibt es aktuell immer mal wieder Probleme: Insbesondere das Wetter-Gadget verweigert den Dienst mit folgender Begründung: Verbindung mit dem Dienst kann nicht hergestellt werden.

Mittlerweile gibt es hierfür jedoch einen funktionierenden Lösungsansatz (Update 23.04.2015Mittlerweile gibt es neue Lösungen – bitte Ende des Beitrages beachten). Auslöser des Problems ist das letzte Änderungsdatum dieser Datei: %localappdata%\Microsoft\Windows Live\Services\Cache\Config.xml

Wenn man diese kurz im Editor öffnet und wieder abspeichert (ohne Änderungen), aktualisiert sich nach kurzer Zeit die Wetter-Minianwendung wieder. Leider ist diese Lösung nur zeitlich begrenzt wirksam und muss regelmäßig wiederholt werden – noch dazu ist es sehr umständlich.

Einfacher geht es mit einem Script (von HaraldL), welches entweder manuell oder automatisiert ausgeführt wird. Hierbei wird nur das Datum geändert. Zum Selbstbauen kann folgender Code verwendet werden und in eine Datei mit .cmd-Endung gespeichert werden – ansonsten haben wir das fertige Script aber auch in einem ZIP-Archiv zum Download verpackt: Wetter Gadget Fix

@copy /b "%LocalAppdata%\Microsoft\Windows Live\Services\Cache\Config.xml" +,,

Im Autostart (C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup) kann diese Datei dann bei jedem Systemstart ausgeführt werden. Alternativ eine kurze Anleitung für die Aufgabenplanung:

Zunächst muss hierfür die Aufgabenplanung geöffnet werden. Dies ist problemlos über die Suche im Startmenü möglich oder über den Befehl taskschd.msc (Ausführen). Hier nun im rechten Bereich ‚Aufgabe erstellen‘.

Aufgabe planen

Im nächsten Schritt einen schönen Namen eingeben und direkt auf den Reiter ‚Trigger‘ wechseln. Hier am besten ‚Bei jeder Anmeldung‘ und für ‚jeden Benutzer‘ auswählen. Zwei Stunden für eine Wiederholung sollten ausreichen und als Dauer muss ‚Sofort‘ gewählt werden – schließlich wollen wir ja eine Endlosschleife.

Trigger bearbeiten
Anschließend nur noch den Speicherort des Scripts und als Aktion ‚Programm starten‘ einstellen. Weitere Einstellungen sind hier nicht nötig.

Neue Aktion

Am den Haken bei ‚Aufgabe nur starten, falls Computer im Netzbetrieb ausgeführt wird‘ entfernen. So läuft der Vorgang auch bei Notebook im Akkumodus ohne feste Stromquelle ab. Jetzt noch speichern und das Script zum Ändern des letzten Änderungsdatum der oben genannten Datei wird – je nach Einstellung – alle zwei Stunden ausgeführt. Für den Bruchteil einer Sekunde erscheint dann kurz die Kommandozeile.

Eigenschaften

Neue Erkenntnisse und Lösungsansätze (Stand: April 2015)

Man kann das Änderungsdatum der Config.xml auf weit in die Zukunft setzen. Dadurch erspart man sich einiges an Arbeit. Wir haben hier beispielsweise mithilfe neuster Zeitreise-Techniken eine Datei aus dem Jahr 2049 besorgt und wieder in eine ZIP-Datei verpackt: Config.xml 31.12.2049 Alternativ kann man das Datum natürlich aus selber mit dem Tool NewFileTime ändern. Damit das Änderungsdatum nicht zurückgesetzt wird, die Datei am besten noch mit einem Schreibschutz sichern.

Falls es mit der Suche des Ortes mal nicht klappen sollte: Mal auf Englisch oder mit der Postleitzahl versuchen.

Auch interessant in dem Zusammenhang:

Bildquelle: Günter Born
Fix: Wetter Minianwendung (Gadget) – Verbindung mit dem Dienst kann nicht hergestellt werden
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

13 Kommentare zu “Fix: Wetter Minianwendung (Gadget) – Verbindung mit dem Dienst kann nicht hergestellt werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.