OneNote und Mail App mit Verbesserungen

Microsoft hat die OneNote App für alle Nutzer auf die Version 16.0.10325.20049 aktualisiert. Aber auch die Insider bekommen eine verbesserte Version. Noch ist bei mir nichts eingetrudelt, aber die Änderungen sind schon gar nicht mal so schlecht. Die Mail App wurde schon vorgestern aktualisiert und hat auch eine neue, wichtige Funktion bekommen. Aber dazu später mehr.

In OneNote kann man nun eine neue Schnelle Notiz an das Startmenü heften. Das spart ein Klick und es öffnet sich sofort die „Neue Notiz“. Im Menü von OneNote lässt sich nun auch einstellen, wenn man eine transparente Kachel haben möchte. In OneNote selber lassen sich über den Tab „Einfügen“ (Online) Videos schneller einbetten.

Möchte man etwas einfügen, so hat man nun die Auswahl, ob man die Quellformatierung beibehalten, die Formatierung zusammengeführt oder nur der Text beibehalten werden möchten. Für die Insider kommen diese Änderungen hinzu:

  • Option zum Einfügen von Quelllinks beim Einfügen. Ausschneiden, Kopieren und Einfügen erscheinen nun auch in der Multifunktionsleiste.
  • Einige Insider sehen vielleicht das vereinfachte Ribbon, das Microsoft letzten Monat angekündigt hat.
  • Mit den neuen Tabellenoptionen können Sie Rahmen ausblenden, schnell einen Bereich von Zellen auswählen und wählen, ob die Überschrift beim Sortieren berücksichtigt werden soll.
  • Symbole wurden zum Ribbon-Menü hinzugefügt
  • Zwei neue Radiergummi-Größen sind jetzt über die Zeichenoberfläche verfügbar.
  • Microsoft Translator ist jetzt in OneNote integriert. Verfügbar über den Reiter Ansicht.
  • Später sollen dann noch weitere Funktionen folgen.

In der Mail App hat Microsoft nun eine neue Funktion in den Einstellungen -> Lesebereich hinzugefügt. Externe Bilder und Formatierungen können nun nicht mehr nur für S/MIME (Secure / Multipurpose Internet Mail Extensions), also verschlüsselte Mails, sondern auch ohne S/MIME deaktiviert werden. Diese Einstellung kann man für ein einzelnes oder alle Mail-Konten einstellen. Somit werden die Mails dann ohne Bilder und Formatierungen angezeigt und sind so sicherer. Vertraut man dem Absender kann man dann alles nachladen.

Quelle: @MasterDevwi via: wincentral

Windows 10 Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

OneNote und Mail App mit Verbesserungen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.