Snipping Tool wird in der Windows 10 1809 entfernt

Ein weiteres altes Feature wird uns bald unter Windows 10 1809 nicht mehr zur Verfügung stehen. Das SnippingTool. In der aktuellen Windows 10 17704 wird man darauf hingewiesen. Eigentlich kein Drama, denn es wird durch die neue Bildschirmskizze ersetzt. Diese kann über eine Tastenkombination oder über das Info-Center aufgerufen werden. Eine Anleitung dafür haben wir hier für euch noch in Arbeit: Bildschirmskizze richtig nutzen Windows 10.

Man kann nur hoffen, dass Microsoft so clever ist die wirklich tolle Funktion der Verzögerung der Aufnahme auch noch zu implementieren. Denn diese Funktion nutze ich selber sehr häufig für Screenshots im Wiki. Damit lassen sich Aufnahmen erstellen, beispielsweise ein offenes Kontextmenü, welches sonst bei der Aufnahme immer wieder einklappt.

Auch wenn es aktuell noch heißt: „Derzeit planen wir nicht, das Snipping Tool im nächsten Windows 10 Update zu entfernen, die laufenden Konsolidierungsarbeiten werden eine Feedback- und datengesteuerte Entscheidung sein.“ sollten wir damit rechnen, dass es entfernt wird.

Da die snippingtool.exe und die dazugehörige snippingtool.exe.mui (Sprachdatei) auch einzeln funktionieren werden, dürfte es aber kein Problem sein, das Snipping Tool nach einer Installation in Windows 10 einzubauen. Wer sich dem Protest von Gustave anschließen möchte, kann im Feedback-Hub seine Stimme dazu abgeben. Do not remove the snipping tool from Windows 10

Windows 10 Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

Snipping Tool wird in der Windows 10 1809 entfernt
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

19 Kommentare zu “Snipping Tool wird in der Windows 10 1809 entfernt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.