Windows 10: Hat Microsoft ein Problem mit den Buildnummern?

Auf Buildfeed konnten wir schon einen Versionssprung auf die Windows 10 17000.1000 und die 16350.1002 sehen. Beide sind für die nächsten Redstone 4 (Skip Ahead) gedacht. Aber schon vor zwei Tagen hatte Brandon LeBlanc getwittert, dass es ein Problem mit der Build 17000 gibt, die man nicht in 140 Zeichen erklären kann.

Das hat unter anderem Indigo keine Ruhe gelassen und hat einen Test gemacht. Er hat sich die Insider Version genommen und in der NTOSKrnl die Buildnummer an 17! Stellen auf die 17000 „manipuliert“ und mehrfach kontrolliert. In einer virtuellen Maschine installiert zeigte sich die Windows 10 Build “17000”.

Aber das Problem kommt erst zum Vorschein, wenn man die Eingabeaufforderung startet. Normalerweise zeigt sich dort die selbe Buildnummer. Hier aber ist es die 10.0.0616.1000. Ich will euch jetzt nicht mit dem Fachchinesisch langweilen. Sie fanden heraus, dass die Buildnummern ab 16384 wieder von vorne anfangen zu zählen. 16384 + 616 = 17000. Dieser Zahlen-Loop geht zurück bis Windows NT 3.51.

Also haben sie sich eine NT 4 Build 1264 besorgt und als Test diese als Build 16384 „modifiziert. Nach der Installation wurde diese alte NT dann mit der Buildnummer 0 angezeigt. Microsoft ist inzwischen auf die 16350.1002 zurück. Ansonsten könnten sie nicht weitermachen und uns eine neue Insider liefern.

Das Problem selber muss aber noch behoben werden. Sonst kann es zu Problemen der feinsten Art kommen. Immerhin existiert er nun schon 21 Jahre. Wer sich den tollen Beitrag von Lucas einmal durchlesen möchte: insidewindows/inside-windows-versioning/

Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

Windows 10: Hat Microsoft ein Problem mit den Buildnummern?
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern.
Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

4 Kommentare zu “Windows 10: Hat Microsoft ein Problem mit den Buildnummern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.