Windows 11 Taskleiste mit abgerundeten Ecken ein Bug seit einigen Versionen

Einige Nutzer der letzten Dev-Insider, aber auch der Windows 11 21H1 wunderten sich, dass sie eine Taskleiste mit abgerundeten Ecken zu sehen bekommen haben. Dabei handelt es sich um einen Bug, der nach dem Neustart der explorer.exe oder einem kompletten Neustart wieder verschwindet.

Dabei wird wahrscheinlich die Funktion für die abgerundeten Ecken der Fenster auch an die Taskleiste übertragen und stellt diese dann temporär so dar. Wer so eine Taskleiste mit abgerundeten Ecken schick findet, kann auch das kleine Tool RoundedTB nutzen.

Ich meine, warum nicht. Wenn Microsoft diese Funktion schon integriert, könnte man sie auch auf die Taskleiste ausweiten. Dadurch das Microsoft die Taskleiste umgebaut hat, läuft diese jetzt ja auch separat.

Die letzten Hinweise zu den abgerundeten Ecken gab es auf Reddit hier und hier. Hattet ihr diese temporäre Änderung auch schon mal?

Update: Auch Brandon LeBlanc bestätigt, dass es sich hier um einen Bug handelt.
„Das sieht nach einem Fehler aus. Es gibt ein paar solcher Bugs, die die Benutzeroberfläche auf verschiedene Weise verändern. Das ist nichts, was wir in A/B-Tests testen.“

Windows 11 Tutorials und Hilfe

Windows 11 Taskleiste mit abgerundeten Ecken ein Bug seit einigen Versionen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

10 Kommentare zu “Windows 11 Taskleiste mit abgerundeten Ecken ein Bug seit einigen Versionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.