Windows 11 25115 im Dev-Kanal als erstes Copper-Release für die kommende Windows 11 23H2

Es ist soweit. Microsoft hat die erste Insider Build für die kommende Windows 11 23H2 bereitgestellt. Es ist die Windows 11 25115.1000 rs_prerelease und wird nur im Dev-Kanal verteilt. Beta und Dev-Kanal sind damit wieder getrennt.

Diese Build wird nicht als ARM-Version veröffentlicht. [Update]: Die ISOs zu dieser Version findet ihr über diesen Link. Zu Anfang wird sich noch nicht so viel gegenüber der 22H2 ändern. Das wird wie immer nach einem neuen Start paar Builds dauern. Aber eine neue Funktion gibt es schon – Vorgeschlagene Aktionen.

„Windows Insider können in diesem Build eine neue Funktion ausprobieren, mit der alltägliche Aufgaben in Windows 11 durch Inline-Aktionsvorschläge beschleunigt werden. Wenn Sie ein Datum, eine Uhrzeit oder eine Telefonnummer kopieren, schlägt Windows für Sie relevante Aktionen vor, z. B. das Erstellen von Kalenderereignissen oder das Tätigen von Anrufen mit Ihren Lieblingsanwendungen.“

Bekannte Probleme in der Windows 11 25115.1000

  • Einige Spiele, die Easy Anti-Cheat verwenden, können zum Absturz führen oder Ihren PC zum Bugcheck bringen.
  • Live-Untertitel
  • Bestimmte Anwendungen im Vollbildmodus (z. B. Videoplayer) verhindern, dass Live-Untertitel sichtbar sind.
  • Bestimmte Anwendungen, die sich in der Nähe des oberen Bildschirmrandes befinden und geschlossen werden, bevor die Live-Untertitel ausgeführt werden, werden hinter dem Fenster mit den Live-Untertiteln im oberen Bereich neu gestartet. Verwenden Sie das Systemmenü (ALT + Leertaste),während die Anwendung den Fokus hat, um das Fenster der Anwendung weiter nach unten zu verschieben.

Behobene Probleme in der Windows 11 25115

  • Wir haben die Icons in der Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) in diesem Build aktualisiert.
  • Die zugrunde liegende Sprachplattform wurde aktualisiert, um die Erkennung von Sprachaktivitäten für den Sprachzugriff, Live-Untertitel und die Spracheingabe zu verbessern und einige Probleme bei der Erkennung von Interpunktion zu beheben.
  • Taskleiste
  • Korrektur eines Problems im Zusammenhang mit dem Laden der Taskleistensymbole in Einstellungen > Personalisierung > Taskleiste, das in letzter Zeit zum Absturz der Einstellungen beim Öffnen dieser Seite führen konnte. Dieses Problem kann auch zu einigen explorer.exe-Abstürzen für betroffene Insider geführt haben.
  • Datei-Explorer
  • Es wurde ein Problem korrigiert, das dazu führte, dass Insider beim Kopieren von Dateien aus Google Drive den Fehler 0x800703E6 sahen.
  • Wir haben eine weitere Änderung vorgenommen, um die Leistung beim Laden von Home zu verbessern.
  • Korrektur eines Problems, bei dem die Tastenkombination STRG + ALT + ENTF zum Absturz von explorer.exe führte, wenn man das Kontextmenü geöffnet hatte.
  • Korrektur eines sporadischen Absturzes von explorer.exe beim Schließen von Datei-Explorer-Fenstern.
  • Einstellungen
  • Korrektur eines Problems, bei dem explorer.exe in bestimmten Fällen blockiert werden konnte, wenn die Einstellungen angehalten wurden.
  • Die Sprachausgabe wurde verbessert, um den verbleibenden Speicherplatz unter System > Speicher auszulesen.
  • Task-Manager
  • Es wurden einige Probleme im Zusammenhang mit der Verwendung von Zugriffstasten im Task-Manager korrigiert, einschließlich der Tatsache, dass man nicht direkt ALT + drücken konnte, ohne vorher die ALT-Taste loszulassen, und dass die Anzeige der Zugriffstasten nicht funktionierte, nachdem man sie verwendet und wieder losgelassen hatte.
  • Wenn die CPU 100 % erreicht, sollte die Spaltenüberschrift CPU nicht mehr unerwartet im dunklen Modus unlesbar werden.
  • Windows-Sicherheit
  • Es wurde ein Problem korrigiert, das dazu führen konnte, dass Smart App Control unerwartet korrekt signierte Anwendungen blockierte.
  • Sonstiges
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Speicherintegrität in einigen Fällen nach einem Neustart unerwartet deaktiviert wurde.
  • Korrektur eines Problems, das dazu führte, dass das Update-Stack-Paket den Installationsfehler 0xc4800010 anzeigte.

Windows 11 Tutorials und Hilfe

Windows 11 25115 im Dev-Kanal als erstes Copper-Release für die kommende Windows 11 23H2
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

48 Kommentare zu “Windows 11 25115 im Dev-Kanal als erstes Copper-Release für die kommende Windows 11 23H2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.