Neuen Task-Manager unter Windows 11 einmal ausprobiert

Erinnert ihr euch noch an die App uTaskManager? Genau das probiert Microsoft derzeit in der Insider aus. Aber im typischen Windows 11 Style. Derzeit ist der neue Task-Manager versteckt, aber dafür gibt es ja das ViveTool.

Versteckt ist der neue Task-Manager deshalb, weil er noch nicht fertig ist und Bugs enthält. Alex hatte Kommandos gestern Abend schon bei uns in den Kommentaren hinterlassen.

Der Task-Manager als App bietet eigentlich schon alle Funktionen, die wir kennen. In den Einstellungen lässt sich der dunkle Modus aktivieren und auch mit welcher Einstellung (ehemals Reiter) man den Task-Manager starten möchte. Die Anzeigen oben sind noch nicht korrekt. Da wird jeder im Moment wohl ein Surface Gerät zu sehen bekommen. Ist wohl alles noch per „Dummy“ verlinkt. Aber interessant ist der Task-Manager schon.

Den neuen Task-Manager aktivieren:

Wer die neue Windows 11 Insider 22538 oder höher hat, kann es testen. Benötigt wird das ViVeTool

  • ViVeTool entpacken
  • Rechtsklick in den Ordner Öffnen in Windows Terminal (PowerShell) und dann nacheinander diese Befehle eingeben
  • .\vivetool addconfig 36898195 2
  • .\vivetool addconfig 35908098 2 Für die neue Ansicht
  • .\vivetool addconfig 37204171 2 Für den dunklen Modus

Startet man jetzt über Windows-Taste + X den Task-Manager startet auch schon die App. Jetzt könnt ihr es euch anschauen.

Den neuen Task-Manager wieder rückgängig machen

Möchte man wieder zurück zum alten Task-Manager, dann gebt ihr diese Befehle ein:

  • .\vivetool delconfig 36898195 2
  • .\vivetool delconfig 35908098 2
  • .\vivetool delconfig 37204171 2

Danach startet wieder der alte Task-Manager wie gewohnt. Mal sehen, wie lange es dauert, bis Microsoft den neuen Task-Manager für alle freigibt. Noch ist er instabil und kann auch abstürzen.

Windows 11 Tutorials und Hilfe

Neuen Task-Manager unter Windows 11 einmal ausprobiert
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

12 Kommentare zu “Neuen Task-Manager unter Windows 11 einmal ausprobiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.