Widgets von externen Anbietern werden nun endlich für Windows 11 kommen

Mit dem Start von Windows 11 hatte Microsoft angekündigt, dass die Widgets auch von Drittanbietern kommen könnten. Das hatte man dann aber erst einmal in die Schublade gepackt. Mit der neuen Windows 11 (Sun Valley 2) soll es nun möglich sein.

Externe Entwickler können dann ihre Widgets erstellen und im Microsoft Store zum Download bereitstellen. Diese können als „Packaged Apps“ (msixbundle), „Unpackaged App“ (MSI-Installer, msix) oder Web-Widgets erstellt werden. Wie FireCube berichtet, sind die Anleitungen dazu auf den Microsoft-Seiten in Arbeit.

Interessant wird sein, ob die Entwickler solche Widgets für Windows 11 erstellen und wenn ja welche. Gibt bestimmt einige gute Funktionen, die man als Widgets integrieren könnte, damit die News immer weiter nach unten „rutschen“. Wie man die Widgets einrichtet, könnt ihr hier nachlesen. Wie man die Widgets entfernt, hier.

Danke an Under the Hood für den Hinweis

Windows 11 Tutorials und Hilfe

Widgets von externen Anbietern werden nun endlich für Windows 11 kommen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

16 Kommentare zu “Widgets von externen Anbietern werden nun endlich für Windows 11 kommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.