GeForce 496.49 Treiber (WHQL) auch als Sicherheitsupdate und unterstützt 6 neue G-SYNC-Monitore und viele Spiele

Nvidia hat den GeForce Grafiktreiber für Windows 10 und Windows 11 auf die Version 496.49 aktualisiert. Unterstützt wird Marvel’s Guardians of the Galaxy mit NVIDIA DLSS, womit die Leistung um das doppelte gesteigert wird.

Weiterhin werden Age of Empires IV, Battlefield 2042 Early Access, Call of Duty: Vanguard, Chivalry 2, Forza Horizon 5, Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition, Jurassic World Evolution 2 und Riders Republic unterstützt. Im neuen Treiber für Oktiber 2021 wurden auch sicherheitsrelevante Korrekturen vorgenommen.

Behobene Fehler:

  • [Doom 3: BFG Edition]: Im Spiel tritt eine optische Verfälschung auf.
  • [Tom Clancy’s The Division 2]: Flackern und visuelle Verzerrungen können nach längerem Spielverlauf auftreten.
  • [LG OLED C1-Serie]: Das Display kann bei 1080p ein zufälliges schwarzes Bildschirmflackern zeigen.

Offene Probleme unter Windows 10 und Windows 11

  • [Red Dead Redemption 2][Vulkan]: Das Spiel kann während des Spielens zufällig abstürzen.
  • [WRC 8 FIA World Rally Championship/WRC 9 FIA World Rally Championship]: Die Spiele stürzen beim Start ab.
  • [Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint]: Texturen im Spiel können flackern.
  • [Supreme Command: Forged Alliance/Supreme Commander 2]: Leistungsabfall bei Mausbewegungen kann auftreten.
  • [Deathloop][HDR]: Bei aktiviertem Windows HDR treten im Spiel TDR/Fehler auf. Wenn dieses Problem auftritt, schalten Sie die Windows HDR-Einstellung aus.
  • [YouTube]: Die Videowiedergabe ruckelt beim Herunterscrollen auf der YouTube-Seite.
  • Sonic & All-Stars Racing Transformed kann auf Strecken abstürzen, auf denen Spieler durch Wasser fahren.
  • [HDR][G-Sync]:Der Mauszeiger bleibt nach dem Einschalten von HDR in der Windows-Systemsteuerung oder nach dem Umschalten von G-Sync in der NVIDIA-Systemsteuerung stecken. Um das Problem zu umgehen, klicken Sie mit der Maus (rechte oder linke Taste).Der Mauszeiger wird einige Sekunden lang träge sein, bevor er zum normalen Betrieb zurückkehrt.
  • [NVIDIA Systemsteuerung]: Nach der Einstellung des Anzeigemultiplexer-Typs auf „dGPU“ bleibt die Einstellung bei einem Neustart oder einer Wiederaufnahme von S4 nicht erhalten.

Info und Download:

GeForce 496.49 Treiber (WHQL) auch als Sicherheitsupdate und unterstützt 6 neue G-SYNC-Monitore und viele Spiele
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

9 Kommentare zu “GeForce 496.49 Treiber (WHQL) auch als Sicherheitsupdate und unterstützt 6 neue G-SYNC-Monitore und viele Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.