GeForce und Studio 472.12 WHQL Treiber für den offiziell Start von Windows 11 und mehr

Nvidia hat für die Grafikkarten den GeForce Game Ready und auch den Studio Treiber auf die Version 472.12 aktualisiert. Er unterstützt den offiziellen Start von Windows 11 und auch Spiele die NVIDIA DLSS nutzen, wie bspw. Alan Wake Remastered.

Weitere Optimierungen bietet das Update für die NVIDIA Reflex Technologie unter Deathloop und unterstützt auch die neuen Games Diablo II: Resurrected, Far Cry 6, Hot Wheels Unleashed, Industria, New World und World War Z: Aftermath.

Weitere Verbesserungen im Game Ready und Studio Treiber sind:

  • [Watch Dogs Legion]: Im Spiel kann es bei aktivierter ReBAR zu Rucklern kommen.
  • [Battlefield V][DirectX 12]: Das Spiel kann bei aktiviertem HDR abstürzen.
  • [Redshift3D]: Die GPU-Taktfrequenz kann bei der maximalen Rate hängen bleiben.
  • [NVIDIA Systemsteuerung]: Nach einer Überinstallation des Treibers per Express-Installation bei aktivierter GPU-Skalierung fehlt der 0,59-fache Upscaling-Faktor in der Liste der Skalierungsauflösung in der NVIDIA-Systemsteuerung

Verbesserungen im Studio Treiber alleine

  • Unterstützung für benutzerdefinierte Stile in NVIDIA Canvas wurde hinzugefügt.
  • Unterstützung für die Videobearbeitungssoftware Jianying Pro wurde hinzugefügt.
  • Maxine AR SDK wurde aktualisiert, um die Qualität und Stabilität der KI-gesteuerten Körperverfolgung in Anwendungen wie Notch zu verbessern.
  • [CUDA][Turing/Volta GPUs]: Stabilitätsprobleme mit Topaz Denoise AI.
  • Die DPC-Latenz ist höher, wenn der Farbmodus auf 8-Bit-Farbe im Vergleich zu 10-Bit-Farbe eingestellt ist.
  • Unterstützte Anzeigemodi für das Samsung Odyssey G9-Display können nicht erkannt werden

Bekannte Probleme:

  • [Deathloop][HDR]: TDR/ Verfälschungen treten im Spiel auf, wenn Windows HDR aktiviert ist. Wenn dieses Problem auftritt, schalten Sie die Windows HDR-Einstellung um.
  • [YouTube]: Die Videowiedergabe ruckelt beim Herunterscrollen auf der YouTube-Seite.
  • In Tom Clancy’s The Division 2 können grafische Artefakte auftreten.
  • Sonic & All-Stars Racing Transformed kann auf Strecken abstürzen, auf denen der Spieler durch Wasser fährt.

Info und Download:

GeForce und Studio 472.12 WHQL Treiber für den offiziell Start von Windows 11 und mehr
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

28 Kommentare zu “GeForce und Studio 472.12 WHQL Treiber für den offiziell Start von Windows 11 und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.