Microsoft Edge: Webwidget jetzt mit mehreren Layouts

Die Insider haben die News und das Wetter in der Taskleiste. Aber auch das Edge Team arbeitet daran, beides als Webwidget in den Browser zu integrieren. Anfang März hatten wir euch schon gezeigt, wie man das Webwidget aktivieren kann.

Jetzt hat man aktuell im Edge Canary und Dev die Funktion als A/B-Test (controlled rollout) in die Einstellungen hinzugefügt. Am Layout hat man inzwischen auch weiter gearbeitet. So stehen einem jetzt nicht nur das „Vertikale-Layout“ und das „Dashboard-Layout“ zur Verfügung, sondern auch das „Nur-Layout“.

Letzteres blendet eine Suchleiste ein, die wir von den PowerToys mit PowerToys Run her kennen. Das Widget kann man mit Windows starten lassen und es minimiert sich dann in das Systray der Taskleiste. In den Einstellungen hat man dann noch die Möglichkeit die „schwebende Schaltfläche“ zu aktivieren. Dann wird rechts ein Edge-Icon eingeblendet, dass auch angezeigt wird, wenn man die Icons auf dem Desktop ausblendet.

Das Suchfeld kann man auf dem Desktop platzieren, wo man es möchte. Die Suche startet dann immer dort und auch unabhängig, ob der Browser geöffnet, minimiert oder geschlossen ist. Hier einmal eine Animation.

Wer Interesse am Webwidget hat, kann diese also aktivieren. Ansonsten wird es in den Einstellungen schlummern und euch nicht mit den News und dem Wetter belästigen.

Alle Microsoft Edge Downloads auch Insider:

Microsoft Edge: Webwidget jetzt mit mehreren Layouts
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

6 Kommentare zu “Microsoft Edge: Webwidget jetzt mit mehreren Layouts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.