Microsoft Edge: Office Dateien, wie Word direkt im Browser öffnen

Eine PDF direkt im Browser öffnen ist heute schon Alltag. Das Edge Team arbeitet im Moment daran, dass auch Office Dateien, wie Word- oder andere Dokumente direkt im Browser geöffnet werden. Microsoft nutzt im Edge dafür Office Online.

In den Einstellungen (aktuell bei einigen in der Canary 90.0.800.0) ist unter Downloads ein neuer Eintrag „Office-Dateien im Web mithilfe von Office Viewer schnell anzeigen“. Hat man nun einen Link zum Beispiel zu einem Word-Dokument, wird dieser direkt an Office Online (Web) weitergereicht und die Datei geöffnet.

In diesem Fall hab ich mal das Beispiel von gestern bei uns hochgeladen. Der Link wird dann direkt im Browser geöffnet. Man kann die Datei nun ansehen, herunterladen oder über die Sammlungen speichern und dann bspw. an Word senden, um an der Datei weiterzuarbeiten.

Interessante Sache. Somit spart man sich viel Zeit, wenn man Office-Dokumente nur mal schnell anschauen möchte. Wenn es so funktioniert, wie es soll, wird diese Funktion sicherlich auch bald an alle ausgerollt werden.

Alle Microsoft Edge Downloads auch Insider:

Microsoft Edge: Office Dateien, wie Word direkt im Browser öffnen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

6 Kommentare zu “Microsoft Edge: Office Dateien, wie Word direkt im Browser öffnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.