Microsoft bessert nach: Datenträgerbereinigung mit „Warnhinweis“ bei Downloads-Ordner (Windows 10 V1903)

Seit dem Windows 10 Oktober 2018 Update (Version 1809) kann über die Datenträgerbereinigung auch der Downloads-Ordner gelöscht werden (wir berichteten). Diese Änderung war nicht ganz unumstritten, weil man eben jetzt etwas mehr aufpassen musste, was man genau macht.

Microsoft bessert nun ein wenig nach und hat mit der letzten Insider-Build einen kleinen Warnhinweis als Beschreibung eingefügt:

Warnung: Diese Dateien befinden sich im Ordner „Persönliche Downloads“. Wählen Sie diese Option aus, wenn alle Elemente gelöscht werden sollen. Die Konfiguration der Speicheroptimierung wird dabei nicht berücksichtigt.

Denen, die weiterhin alles einfach „blind“ anhaken, ist damit zwar nicht geholfen – für alle anderen könnte der neue Hinweis aber vielleicht ganz hilfreich sein. Der Hinweis erscheint übrigens auch in der „neuen“ Einstellungen-App bei der Speicheroptimierung. Denn diese soll mittelfristig ja die alte Datenträgerbereinigung ablösen.

Microsoft bessert nach: Datenträgerbereinigung mit „Warnhinweis“ bei Downloads-Ordner (Windows 10 V1903)
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

28 Kommentare zu “Microsoft bessert nach: Datenträgerbereinigung mit „Warnhinweis“ bei Downloads-Ordner (Windows 10 V1903)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.