Notepad3 3.18.113.828 erschienen – Ein guter Ersatz für den Windows Editor

Der Editor (Notepad) unter Windows ist sehr einfach aufgebaut. Aber für viele doch wohl ausreichend. Wer doch einen Editor mit mehr Funktionen sucht, sollte sich einmal den Notepad3 Editor anschauen, der viel mehr Syntax Unterstützungen bietet. Dieser ist portabel oder lässt sich auch installieren. Der Vorteil dabei ist, dass er dann den Windows-Eigenen Editor ersetzen kann. So dass alle Dateien automatisch mit dem Notepad3 geöffnet werden.

Jetzt ist die neue Version 3.18.113.828 erschienen, die viele Verbesserungen, Änderungen, Leistungssteigerungen und Bugfixes mitbringt. Unter anderem wurde die Anzahl der gefundenen Übereinstimmungen korrigiert. Abbruch bei Finden und Ersetzen (regex) in Gruppen wurde behoben. Sowie auch die Titelanzeige der Schriftartauswahlbox. Aber die Liste der Änderungen ist so lang, dass ihr die ganze Changelog HIER nachlesen könnt.

Die Einstellungen zum Beispiel der Toolbar Butoons lässt sich ganz einfach über die *.ini ändern. Auch sonst ist das kostenlose Tool um Welten besser, als der Windows eigene Editor. Früher hatte ich schon immer das NotePad2 von Florian Balmer im Einsatz. NotePad3 ist aber noch einmal um einiges verbessert worden. Wer sich das NotePad3 einmal anschauen möchte:

Info und Download:

Notepad3 3.18.113.828 erschienen – Ein guter Ersatz für den Windows Editor
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

7 Kommentare zu “Notepad3 3.18.113.828 erschienen – Ein guter Ersatz für den Windows Editor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.