WhatsApp – Anzeichen einer iPad-App aufgetaucht

Mir geht es sicherlich, wie einigen anderen. Man arbeitet am iPad und bekommt eine Nachricht über WhatsApp. Das heißt iPhone zur Hand und nach schauen, denn eine offizielle App für das Tablet von Apple gibt es nicht. Es gibt zwar auf WhatsApp-Web basierende Alternativen, welche aber entweder kostenpflichtig oder mit Werbung befüllt sind.

Gerüchte, dass es eine offizielle App für das iPad geben wird, gab es schon häufiger. Wenn auch WhatsApp-Gründer Jan Koum dies damals noch verneinte. In Zeiten von einer App für den Desktop oder den Mac ist eine App für das iPad aber nicht unwahrscheinlich. So verwundert auch nicht der Fund des Blogs WABetaInfo, welche in der neuen Mac-Version Hinweise auf eine App gefunden haben.

Versiom 0.2.6969 beinhaltet einen Ordner mit Programmsymbolen, welcher „Tablet-iOS“ heißt. Dies klingt natürlich schon sehr verdächtig. Sollte sich da eine App anbahnen, sei schon vorweg gesagt, dass diese sicherlich auch auf ein Mobiltelefon mit WhatsApp angewiesen ist.

Via: ifun

WhatsApp – Anzeichen einer iPad-App aufgetaucht
Artikel teilen
Über den Autor

Begeisterter Technik-Enthusiast, der aktuell zwei Welten vereint. Windows auf PC sowie Xbox und iOS auf dem iPhone, als auch auf dem iPad. Gespaltene Persönlichkeit würde ich sagen. ;)

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.