Windows 8.1 / 8 auffrischen ohne Programme neu zu installieren

PC-auffrischen-ohne-Programmverlust-1Immer wieder bekommen die Leute grosse Augen wenn sie ihr Windows 8 auffrischen und dann mitbekommen, dass alle Programme weg sind. So bleibt nur neu installieren und die Profildateien aus dem Windows.old Ordner wieder zurückzukopieren, damit alles so ist wie vorher.
Dabei geht es so einfach mit einem geringen Zeitaufwand. Auch ohne ein Backup-Image von Acronis oder Paragon zum Beispiel.
Denn Windows 8 hat diese Möglichkeit schon an Board. Man erstellt einfach seine eigene Recovery mit der sich Windows 8 „auffrischt“ (Refresh). [Update] Auch unter Windows 8.1 funktioniert es ohne Probleme.
Wie es geht zeig ich euch jetzt noch einmal Schritt für Schritt.

refreshimage_windows_8Als erstes erstellt ihr einen Ordner unter C:\ mit dem Namen RefreshImage.
Oder mit cmd (Win + X drücken, Eingabeaufforderung (Administrator) mkdir C:\RefreshImage eintippen und Enter.
Danach tippt oder kopiert ihr folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung:
recimg /createimage C:\RefreshImage
und lasst Windows 8 nun machen. Dieses Refresh-Image wird dann geschrieben und der Pfad automatisch registriert. Das war der erste Teil.
PS: Natürlich könnt ihr auch einen anderen Pfad auf eine andere Partition legen. Dann muss der Befehl aber angepasst werden.


PC-auffrischen-ohne-Programmverlust-2Kommt es nun zu einem Crash, müsst ihr in die Erweiterten Startoptionen von Windows 8
Dort dann in die Problembehandlungen und PC auffrischen. Folgt einfach den Anweisungen.

PC-auffrischen-ohne-Programmverlust-3Noch einmal kurz warten…

PC-auffrischen-ohne-Programmverlust-4…und los gehts mit dem Auffrischen von Windows 8. Macht euch inzwischen einen Kaffee….

PC-auffrischen-ohne-Programmverlust-5…und wenn ihr wieder kommt, bekommt keinen Schreck wenn ihr diese Animation seht. Die kommt immer.

PC-auffrischen-ohne-Programmverlust-6Danach ist der PC wieder sofort einsatzbereit mit allen Programmen, allen Apps und allen installierten Treibern.
Damit seid ihr auf dem aktuellen Stand, wo ihr die Recovery erstellt habt.
Nebenbei hat Windows auch wieder einen Windows.old Ordner angelegt.

Dateierweiterungsnamen_anzeigen
Damit ihr alle aktuellen Mails, Profile etc. wieder in eure Programme schieben könnt, reicht es im Explorer Ribbon die beiden Haken zu setzen, Windows.old öffnen Users/Euer Name /AppData. Dort liegen viele Profile der Programme.
Danach einfach Windows.old löschen.

Somit habt ihr viel Zeit gespart und braucht nach dem Auffrischen keine Programme neu installieren.

Natürlich sollte man so ein Image immer mal wieder anlegen, damit es immer aktuell ist.

Windows 8.1 / 8 Reparatur mit einem Inplace Upgrade

Im Notfall ist es auch möglich mit einer Windows 8.1 / 8 DVD / USB Stick oder ISO, Windows 8 zu reparieren. Auch hier werden Programme und Einstellungen erhalten. Siehe:
Windows 8.1 und 8 Reparatur mit einem Inplace Upgrade

Beachtet aber den Unterschied zwischen Windows 8 und Windows 8.1

Siehe auch:
Windows 8 Eigene Recovery erstellen mit weiteren Funktionen.

Auch interessant:
Die wichtigsten Tutorials für Windows 8 bei uns im Wiki
Alle Tutorials für Windows 8 im Wiki
News, Tipps, Software für Windows 8 findet ihr hier im Blog
Ihr habt Fragen zu Windows 8? Auch Gäste können sie bei uns im Forum stellen.

Windows 8.1 / 8 auffrischen ohne Programme neu zu installieren
Artikel teilen
Über den Autor
Du hast Lust, bei uns als Blogger mitzumachen? Dann melde dich über die Tipp-Box bei uns. Jürgen
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

85 Kommentare zu “Windows 8.1 / 8 auffrischen ohne Programme neu zu installieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.