AppResourcesUsageView – SRUDB.dat Datenbank unter Windows 11 und 10 auslesen

Es gibt ein neues kleines und portables Tool von NirSoft. Mit AppResourcesUsageView kann die Datenbank SRUDB.dat ausgelesen werden, die alle Nutzungs-Informationen der einzelnen Programme und Apps speichert. Die Datei selber ist unter C:\Windows\System32\sru zu finden.

Ausgelesen werden unter anderem die Anwendung/Programm, welcher Benutzer es nutzt oder genutzt hat. Wie lange die Anwendung im Vorder- oder Hintergrund genutzt wurde. Schreib- und Lesevorgänge und noch mehr. Gestartet wird die AppResourcesUsageView.exe per Rechtsklick als Administrator. Macht man es nicht, wird man dazu aufgefordert. Das liegt am Speicherort der Datei, wo man sonst keinen Zugriff als „normaler“ Nutzer hat.

Hat man eine SRUDB.dat von einem anderen Rechner, so kann man auch diese über die erweiterten Optionen (F9) auslesen. Auch ein spezielles Datum kann eingegeben werden, um die Ergebnisse einzugrenzen. Ist schon recht interessant, welche Anwendungen wie lange laufen etc. Noch gibt es keine deutsche Sprachdatei für das kleine Tool. Ist ja auch die Version 1.00. Aber wie man es kennt, wird es sicherlich nicht lange dauern. Wer mehr darüber wissen möchte:

Info und Download:

Windows 11 Tutorials und Hilfe

AppResourcesUsageView – SRUDB.dat Datenbank unter Windows 11 und 10 auslesen
zurück zur Startseite

5 Kommentare zu “AppResourcesUsageView – SRUDB.dat Datenbank unter Windows 11 und 10 auslesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen