KB5015878 Windows 10 1904x.1865 [Manueller Download] als optionales Update [Jetzt für alle]

[Update 26.07.2022]: Microsoft hat die KB 5015878 als optionales Juli Update noch einmal überarbeitet und für alle freigegeben. Die neue Versionsnummer ist Windows 10 19043.1865, Windows 10 19044.1865 und Windows 10 19045.1865.

Nachtrag 29.07.2022: Microsoft hat die KB5015878 auch im Release Preview Kanal freigegeben und auch eine ISO. Dadurch bekommt die Windows 10 19045 jetzt auch ganz offiziell über Windows Update die Updates.

Hinweis: Sollte das Gerät Windows 11 tauglich sein und ein Banner wird angezeigt, muss man zuerst auf „Ich bleibe vorerst bei Windows 10 klicken. Dann wird auch das Update angezeigt.

[Original 19.07.2022]: Microsoft hat heute Nacht für Windows 10 ein neues optionales Update bereitgestellt. Durch die KB 5015878 wird die Versionsnummer auf die Windows 10 19044.1862 bzw. Windows 10 19043.1862 angehoben. Mit dabei sind einige Verbesserungen.

Das Update selber wird derzeit im RP-Kanal über Windows Update verteilt und wird dann später, wenn keine Probleme auftreten, an alle verteilt werden.

Bekannte Probleme durch die KB5015878

  • Derzeit keine offiziellen Probleme bekannt

Behobene Probleme und neue Funktionen durch die KB5015878

  • Neu! Sie können nun zustimmen, dass Sie dringende Benachrichtigungen erhalten, wenn der Fokus-Assistent aktiviert ist.
  • Neu! Wir haben die Funktionalität für Windows Autopilot-Bereitstellungsszenarien wiederhergestellt, die von der Sicherheitsminderung für die Wiederverwendung von Hardware betroffen sind. Mit diesem Update wurde die einmalige Nutzungsbeschränkung für den Selbstbereitstellungsmodus (SDM) und die Vorabbereitungsfunktion (PP) aufgehoben. Mit diesem Update wurde auch die Anzeige des User Principal Name (UPN) bei der Bereitstellung im benutzergesteuerten Modus (UDM) für zugelassene Hersteller wieder aktiviert.
  • Wir haben den Overhead von Ressourcenkonflikten in Szenarien mit hohen Input/Output-Operationen pro Sekunde (IOPS) reduziert, bei denen viele Threads um eine einzige Datei konkurrieren.
  • Neu: Behebt ein Problem, das dazu führt, dass bestimmte Dockingstationen die Internetverbindung verlieren, wenn sie aus dem Standbymodus aktiviert werden.
  • Neu: Fügt Funktionen hinzu, die das Betriebssystemupgrade verbessern.
  • Wir haben die Zuverlässigkeit eines Push-Button-Resets nach einem Betriebssystem-Upgrade verbessert.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das dazu führt, dass der Ereignisprotokollierungskanal für Mietereinschränkungen nicht zugänglich ist, wenn Sie das EN-US Sprachpaket entfernen.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das das Öffnen von Troubleshootern verhindert.
    Das Cmdlet „Remove-Item“ wurde aktualisiert, damit es korrekt mit Microsoft OneDrive-Ordnern interagiert.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das dazu führt, dass bestimmte Dockingstationen die Internetverbindung verlieren, wenn sie aus dem Ruhemodus erwachen.
  • Wir haben Funktionen hinzugefügt, die zusätzliche Audio-Endpunkt-Informationen zwischenspeichern, um das OS-Upgrade-Erlebnis zu verbessern.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das dazu führen kann, dass die Wiedergabe von aufeinanderfolgenden Videoclips in Spielen, die DX12 verwenden, fehlschlägt.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das bestimmte Spiele betrifft, die die XAudio-API zur Wiedergabe von Soundeffekten verwenden.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das zu Port-Zuordnungskonflikten bei Containern führt.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das dazu führt, dass Code Integrity einer Datei weiterhin vertraut, nachdem die Datei geändert wurde.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das dazu führen kann, dass Windows nicht mehr funktioniert, wenn Sie die Windows Defender-Anwendungssteuerung bei aktivierter Intelligenter Sicherheitsgrafik-Funktion aktivieren.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das sich auf die Höhe des Suchfelds auswirkt, wenn Sie mehrere Monitore mit unterschiedlichen Auflösungen (gemessen in Dots per Inch (DPI)) verwenden.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das den Storage Migration Service (SMS) daran hindert, die Inventarisierung auf Servern abzuschließen, die viele Freigaben haben. Das System protokolliert das Fehlerereignis 2509 im Kanal Microsoft-Windows-StorageMigrationService/Admin (ErrorId=-2146233088/ErrorMessage=“Invalid table id“).
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das dazu führt, dass der Windows-Profildienst sporadisch fehlschlägt. Der Fehler kann bei der Anmeldung auftreten. Die Fehlermeldung lautet: „gpsvc service failed to sign in. Zugriff verweigert“.
  • support.microsoft

Manueller Download der KB5015878

KB5015730 als .NET Framework Update

Windows 11 Tutorials und Hilfe

KB5015878 Windows 10 1904x.1865 [Manueller Download] als optionales Update [Jetzt für alle]
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

33 Kommentare zu “KB5015878 Windows 10 1904x.1865 [Manueller Download] als optionales Update [Jetzt für alle]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.