Windows 11 25126 steht für die Insider im Dev Kanal bereit

Nachdem wir nun erfahren haben, dass die Windows 11 22621 die finale Version der 22H2 (Sun Valley 2) ist, können wir nun gemütlich mit der Windows 11 25126.1000, genauer der 10.0.25126.1000 rs_prerelease (erstellt am 21.05.) im Dev-Kanal weitermachen.

Die Einstellungsseite für die Konten wird überarbeitet und ausgerollt. „Mit diesem Build machen wir es Ihnen leichter, alle unterstützten unbefristeten Office-Produkte wie Office 2021 oder Office 2019, die mit Ihrem Konto verbunden sind, unter Einstellungen > Konten anzuzeigen…Wir beginnen mit dem Rollout dieser Funktion, daher ist sie noch nicht für alle Insider verfügbar, da wir das Feedback beobachten und sehen wollen, wie sie ankommt, bevor wir sie für alle freigeben“

Wir werden natürlich auch für diese Version die ISOs wieder sammeln und stellen den Link dann hier rein. [Update]: Hier ist der Link auch schon.

Bekannte Probleme in der Windows 11 25126

  • Einige Spiele, die Easy Anti-Cheat verwenden, können abstürzen oder einen Bugcheck auf dem PC verursachen.
  • Live-Untertitel:
  • Bestimmte Anwendungen im Vollbildmodus (z. B. Videoplayer) verhindern, dass die Live-Untertitel sichtbar sind.
  • Bestimmte Anwendungen, die sich in der Nähe des oberen Bildschirmrandes befinden und geschlossen werden, bevor die Live-Untertitel ausgeführt werden, werden hinter dem Fenster mit den Live-Untertiteln im oberen Bereich neu gestartet. Verwenden Sie das Systemmenü (ALT + Leertaste), während die Anwendung den Fokus hat, um das Fenster der Anwendung weiter nach unten zu verschieben.

Behobene Fehler in der Windows 11 25126

  • Wir haben das Problem korrigiert, bei dem bei einigen Insidern ein Bugcheck mit dem Fehler DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL in pci.sys auftrat, was zu einem Rollback führte, wenn sie versuchten, die neuesten Builds im Dev Channel zu installieren.
  • Wir haben daran gearbeitet, das Problem zu entschärfen, das dazu führte, dass der Programmkompatibilitäts-Assistenzdienst bei einigen Insidern nach dem Upgrade auf die neuesten Insider Preview-Builds im Entwicklungskanal eine unerwartet hohe CPU-Auslastung verursachte.
  • Startmenü: Wenn die Touch-Tastatur angedockt ist, sollte sie nicht mehr unerwartet beendet werden, wenn man versucht, den Namen eines Ordners in Start zu bearbeiten.
  • Suche Korrektur eines Absturzes von explorer.exe, der bei der Verwendung von Search auftreten konnte.
  • Einstellungen Das Vorschaubild unter Personalisierung > Sperrbildschirm sollte nicht mehr rückwärts laufen, wenn eine arabische oder hebräische Anzeigesprache verwendet wird.
  • Task-Manager
  • Wenn explorer.exe sich aufgehängt hat, sollte der Task-Manager nicht mehr hängen.
    Korrektur eines Problems, bei dem die Kontextmenüs bei einigen Insidern nicht dem gleichen Modus (hell oder dunkel) folgten wie der Task-Manager selbst.
  • Korrektur eines Tippfehlers im Tooltip „Bei Verwendung minimieren“.
  • Wenn Sie die Graphen an der Seite der Leistungsseite ausgeblendet haben, sollte die Farbe der stattdessen verwendeten Kreise nun mit dem Graphen in der Zusammenfassungsansicht übereinstimmen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Status „Nicht reagiert“ für bestimmte Anwendungen nicht auf der Seite „Prozesse“ angezeigt wurde.
  • Windows Sandbox Die Option „Sperren“ im Startmenü wurde entfernt, da sie nicht funktionierte.
  • Sonstiges Korrektur eines Problems, bei dem die Verwendung von „Alle aktiven Drucker öffnen“ über das Druckersymbol in der Taskleiste unerwartet den Datei-Explorer öffnete, wenn keine aktiven Warteschlangen vorhanden waren.
  • blogs.windows

HINWEIS: Einige Korrekturen, die hier in den Insider Preview-Builds aus dem Entwicklungskanal aufgeführt sind, werden möglicherweise in die Service-Updates für die veröffentlichte Version von Windows 11 aufgenommen.

Windows 11 Tutorials und Hilfe

Windows 11 25126 steht für die Insider im Dev Kanal bereit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

52 Kommentare zu “Windows 11 25126 steht für die Insider im Dev Kanal bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.