Windows Update MiniTool (WUMT) mit einer Korrektur für die Windows 11 22H2

Das Windows Update MiniTool (WUMT) ist ein kleines portables Tool, mit dem man die Windows Updates „managen“ kann. So lassen sich die automatischen Updates deaktivieren, nur herunterladen, um sie manuell zu installieren oder mehr.

Das Tool gibt es schon seit 2015. Nach 2016 ist es sehr lange ruhig geworden. Seit Januar 2022 gab es nun schon drei neue Updates. Das aktuelle Update kam gestern mit einer Korrektur für die kommende Windows 11 22H2. Im Januar wurden die Funktionsupdates hinzugefügt und im Offline-Modus wird die aktualisierte wsusscn2.cab automatisch auf dem Server erkannt und heruntergeladen.

Das Windows Update MiniTool kann aber nicht nur dazu genutzt werden, Updates manuell herunterzuladen und zu installieren. Es bietet auch die Möglichkeit die Infos zum Update einzusehen und ein Update (solange die Bereinigung noch nicht ausgeführt wurde) zu deinstallieren. Bevor ihr fragen solltet, den dunklen Modus kennt das Tool (noch) nicht.

Ein ähnliches Tool ist der WuMgr (Update Manager for Windows), den es auch im Microsoft Store gibt. Hier hat sich aber seit 2019 nichts weiter getan.

Info und Download:

Windows 11 Tutorials und Hilfe

Windows Update MiniTool (WUMT) mit einer Korrektur für die Windows 11 22H2
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

3 Kommentare zu “Windows Update MiniTool (WUMT) mit einer Korrektur für die Windows 11 22H2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.