KB5011563 Windows 11 22000.593 [Manueller Download] als optionales Update März 2022 [Jetzt für alle]

[Update 28.03.2022]: Microsoft hat die KB 5011563 jetzt für alle freigegeben. Die neue Versionsnummer ist Windows 11 22000.593. Microsoft hat hier also doch noch etwas geändert. Hinzugekommen ist das bekannte Problem Sichern und Wiederherstellen. Siehe weiter unten.

[Original 15,03.]: Gestern Windows 10 und heute ist Windows 11 dran, mit dem nicht-sicherheitsrelevanten Update. Die KB 5011563 erhöht die Versionsnummer damit auf die Windows 11 22000.588. Es gibt wieder einige neue Funktionen in dieser Version.

Das Update wird derzeit automatisch im Beta-Kanal verteilt. Wird es für gut empfunden, erscheint es dann später für alle. Das Update selber haben wir euch weiter unten zur Verfügung gestellt.

  • Neu! Wir haben bis zu drei Toast-Benachrichtigungen mit hoher Priorität gleichzeitig angezeigt. Diese Funktion ist für Anwendungen gedacht, die Benachrichtigungen für Anrufe, Erinnerungen oder Alarme über Windows-Benachrichtigungen im Betriebssystem senden. Infolgedessen können bis zu vier Toast-Benachrichtigungen gleichzeitig angezeigt werden – drei Benachrichtigungen mit hoher Priorität und eine mit normaler Priorität.

Behobene Probleme:

  • Der Standardbrowser lässt sich jetzt wieder mit einem Klick einstellen.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das den Autostart für Universal Windows Platform (UWP)-Apps nach einem Upgrade des Betriebssystems deaktiviert.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das dazu führt, dass SystemSettings.exe nicht mehr funktioniert.
  • Wir haben ein Problem behoben, das searchindexer.exe betrifft und verhindert, dass die Offline-Suche von Microsoft Outlook die letzten E-Mails zurückgibt.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das die Startzeit von Windows erhöht. Dieses Problem tritt auf, weil ein UI-Thread in einer Netzwerk-API nicht mehr reagiert, wenn ein 5G Wireless Wide Area Network (WWAN)-Gerät nur langsam aufwacht.
  • Wir haben ein Speicherleck im Modul wmipicmp.dll korrigiert, das viele Fehlalarme im System Center Operations Manager (SCOM), dem Überwachungssystem für Rechenzentren, verursacht.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, bei dem die Einstellungen der Ausführungsrichtlinie nicht korrekt aus der Registrierung zurückgegeben werden.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, bei dem moderne Browser HTML, das von gpresult/h generiert wird, nicht korrekt wiedergeben.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das eine Ausnahme „Zugriff verweigert“ für eine Datei während eines PowerShell-Tests für AppLocker verursacht.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das dazu führt, dass der Remote Desktop Service (RDS)-Server instabil wird, wenn die Anzahl der angemeldeten Benutzer 100 übersteigt. Dies verhindert den Zugriff auf veröffentlichte Anwendungen mit RDS auf Windows Server 2019.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das eine Fehlermeldung zurückgibt, wenn Sie nach einer Domäne oder Organisationseinheit (OU) suchen. Dieses Problem tritt aufgrund eines unsachgemäßen Nullabgleichs des Speichers auf.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das dazu führt, dass die Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole nicht mehr funktioniert, nachdem Sie sie geschlossen haben. Das System protokolliert die Anwendungsfehlerereignis-ID 1000 und den Fehler 0xc0000005 (STATUS_ACCESS_VIOLATION); das fehlerhafte Modul ist GPOAdmin.dll.

&

  • Wir haben ein Problem korrigiert, das dazu führen kann, dass der Gruppenrichtliniendienst die Verarbeitung von Telemetriedaten für Gruppenrichtlinien-Registrierungsvoreinstellungen stoppt.
  • Wir haben einen Stoppfehler (0xD1, DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL) in der DirectX-Kernelkomponente korrigiert.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das dazu führen kann, dass Kerberos.dll innerhalb des Local Security Authority Subsystem Service (LSASS) nicht mehr funktioniert. Dies tritt auf, wenn LSASS gleichzeitige Service for User (S4U)-User-to-User (U2U)-Anfragen für denselben Client-Benutzer verarbeitet.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das den Key Distribution Center (KDC)-Proxy betrifft. Der KDC-Proxy kann Kerberos-Tickets für die Anmeldung bei Key Trust Windows Hello for Business nicht ordnungsgemäß abrufen.
  • Wir haben Unterstützung für Microsoft Account (MSA) Pass-Through-Szenarien in Azure Active Directory (AAD) Web Account Manager (WAM) hinzugefügt.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, bei dem die Ereignis-ID 37 während bestimmter Kennwortänderungsszenarien protokolliert wird, einschließlich Kennwortänderungen für Failover-Cluster-Namensobjekte (CNO) oder virtuelle Computerobjekte (VCO).
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das verhindert, dass das Dialogfeld der Benutzerkontensteuerung (UAC) die Anwendung korrekt anzeigt, die erhöhte Rechte anfordert.

&

  • Wir haben ein Problem korrigiert, das dazu führen kann, dass eine Microsoft OneDrive-Datei den Fokus verliert, nachdem Sie sie umbenannt und die Eingabetaste gedrückt haben.
  • Wir haben die entsprechende Einstellungsseite zurückgegeben, wenn Sie nach dem Wort Widgets suchen.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das verhindert, dass Ereignis 4739 die neuen Werte bestimmter Attribute nach einer Richtlinienänderung anzeigt.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das dazu führt, dass der Befehl Move-ADObject nicht funktioniert, wenn Sie Computerkonten über Domänen hinweg verschieben. Die Fehlermeldung lautet: „Es wurden mehrere Werte für ein Attribut angegeben, das nur einen Wert haben kann“.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das den Zugriff auf SMB-Freigaben (Server Message Block) über eine IP-Adresse verhindert, wenn die SMB-Härtung aktiviert ist.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das den Stoppfehler 0x1E im SMB-Server (srv2.sys) verursacht.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das zu einer Fehlanpassung zwischen NetBIOS- und DNS-Active Directory-Domänennamen führt, wenn Sie einen Cluster erstellen.
  • support.microsoft

Bekannte Probleme

Manueller Download der KB5011563

Windows 11 Tutorials und Hilfe

KB5011563 Windows 11 22000.593 [Manueller Download] als optionales Update März 2022 [Jetzt für alle]
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

50 Kommentare zu “KB5011563 Windows 11 22000.593 [Manueller Download] als optionales Update März 2022 [Jetzt für alle]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.