Windows 11 22533 inkl. ISO steht für die Insider zum Download bereit

Eine neue Woche und eine neue Windows 11 Insider Build. Die 22533.1001, genauer die 10.0.22533.1001 rs_prerelease steht bereit. Erstellt wurde sie am 7.01.2022. Außerdem hat Microsoft diese Version als ISO (x64 und ARM) bereitgestellt. Nebenbei gibt es auch eine neue SDK, ADK, WinPE als ISO.

Die temporären ISO-Links dazu findet ihr dann weiter unten. Soll aber nicht heißen, dass wir keine ISOs sammeln und wieder bereitstellen. [Update]: Hier ist auch schon der Link zu den ISOs. Aber zurück zur neuen Insider im Dev-Kanal.

  • Die Widgets und Wetter in der Taskleiste kann nicht mehr vorhanden sein. Microsoft hat das Rollout zurückgenommen. Will aber noch weiter daran arbeiten.
  • Wir haben das Flyout-Design für die Hardware-Indikatoren für Helligkeit, Lautstärke, Kameradatenschutz, Kamera ein/aus und Flugzeugmodus aktualisiert, um es an die Designprinzipien von Windows 11 anzupassen. Diese neuen Flyouts werden angezeigt, wenn Sie die Lautstärke- oder Helligkeitstasten auf Ihrem Laptop drücken, und berücksichtigen den Hell/Dunkel-Modus

  • Sie können jetzt in der Taskleiste nach dem Sprachzugriff suchen und den Sprachzugriff wie andere Apps an die Taskleiste oder den Startbildschirm anheften und ihn ein- und ausschalten.
  • Wenn Sie die Tastenkombination WIN + X drücken oder mit der rechten Maustaste auf das Start-Symbol klicken, wird im Menü nun „Installierte Apps“ anstelle von „Apps & Features“ angezeigt.
  • Es ist jetzt möglich, die Uhr-App zu deinstallieren, wenn Sie möchten.
  • Diese Woche beginnen wir mit der Einführung eines neuen Anrufmodus für die Ihr Smartphone App unter Windows 11. Dieses Update wird für alle Windows Insider im Dev Channel verfügbar sein. Dieses Update enthält ein neues Fenster für laufende Anrufe mit aktualisierten Symbolen, Schriftarten und anderen UI-Änderungen, die sich an das verbesserte Design von Windows 11 anpassen. Das Tätigen von Anrufen mit der Ihr Smartphone App sollte auch mit dieser neuen Benutzeroberfläche wie bisher funktionieren!

Bekannte Probleme in der Windows 11 22533

  • Neu: Die neue Lautstärkeregelung kann die explorer.exe (bei einigen) zum Absturz bringen.
  • Startmenü: In einigen Fällen kann es vorkommen, dass Sie keinen Text eingeben können, wenn Sie die Suche über Start oder die Taskleiste verwenden. Drücken Sie in diesem Fall WIN + R auf der Tastatur, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen, und schließen Sie es dann.
  • Taskleiste: Die Taskleiste flackert manchmal beim Umschalten der Eingabemethoden.
  • Suche: Wenn Sie auf das Suchsymbol in der Taskleiste klicken, wird das Suchfeld möglicherweise nicht geöffnet. Starten Sie in diesem Fall den „Windows Explorer“-Prozess neu, und öffnen Sie das Suchfeld erneut.
  • Einstellungen:
  • Wenn die Liste der verfügbaren Wi-Fi-Netzwerke angezeigt wird, zeigen die Signalstärkeanzeigen nicht die korrekte Signalstärke an.
  • Die Einstellungen können abstürzen, wenn Sie zu System > Anzeige > HDR gehen. Wenn Sie HDR auf einem HDR-fähigen PC aktivieren oder deaktivieren müssen, können Sie dies mit dem Tastaturkürzel WIN + ALT + B tun.
  • Unter Bluetooth & Geräte gibt es einen leeren Eintrag.
  • Widgets
  • Das Ändern der Ausrichtung der Taskleiste kann dazu führen, dass die Schaltfläche Widgets aus der Taskleiste verschwindet.
  • Wenn mehrere Monitore verwendet werden, kann der Inhalt der Widgets in der Taskleiste zwischen den Monitoren nicht mehr synchronisiert werden.
  • Wenn die Taskleiste links ausgerichtet ist, werden Informationen wie die Temperatur nicht angezeigt. Dies wird in einem zukünftigen Update korrigiert.

Behobene Probleme in der Windows 11 22533

  • Korrektur eines Problems, bei dem Insider während eines Treiber- oder Firmware-Updates den Fehler 0x8007012a sehen konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass sich Insider manchmal nicht bei bestimmten Apps anmelden konnten, z. B. bei Feedback Hub.
  • Der Text in der Beschreibung des Exploit-Schutzes in der Windows Security App wurde korrigiert, so dass er sich nur auf Windows und nicht auf Windows 10 bezieht.
  • Korrektur eines Problems, das dazu führte, dass Fotos von bestimmten Kameras und Mobiltelefonen nicht in die Fotos-App importiert werden konnten (es gab eine Endlosschleife mit der Meldung, dass bisher 0 Objekte gefunden wurden).
  • Das Starten von Windows Sandbox, Schließen und erneute Starten sollte nicht mehr dazu führen, dass zwei Windows Sandbox-Symbole in der Taskleiste angezeigt werden (von denen eines nicht funktioniert).
  • Taskleiste:
  • Das Wi-Fi-Symbol sollte jetzt zuverlässiger in der Taskleiste erscheinen.
  • Wenn Sie mehrere Monitore an Ihren PC angeschlossen haben und mit der rechten Maustaste auf das Datum und die Uhrzeit in der Taskleiste auf Ihrem Hauptmonitor klicken, stürzt explorer.exe nicht mehr ab.
  • Wenn Sie die STRG-Taste gedrückt halten und mit der Maus über das Symbol für die Taskansicht in der Taskleiste fahren, sollte explorer.exe nicht mehr abstürzen.
  • Einstellungen:
  • Ein zugrundeliegendes Problem im Zusammenhang mit der Verwendung von Glimmer in den Einstellungen, das die allgemeine Zuverlässigkeit der Einstellungen-App in den letzten Builds beeinträchtigte, wurde behoben.
  • Korrektur eines Problems, das einige Insider betraf und zum Absturz der Einstellungen führte, wenn sie versuchten, auf die Seiten für installierte Apps, Start-Apps und Standard-Apps zuzugreifen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das zum Absturz der Rad-Seite in den Einstellungen führte, wenn eine Aktion für eine App hinzugefügt wurde.
  • Bei der Audiowiedergabe und wiederholtem Klicken auf den Lautstärkeregler in den Schnelleinstellungen zum Ändern der Lautstärke sollte kein Knistern mehr zu hören sein.
  • Fensterverhalten: Wenn Sie mit der Maus über einen abgeschnittenen Fenstertitel in der ALT+Tab- oder Aufgabenansicht fahren, wird jetzt ein Tooltip mit dem vollständigen Fenstertitel angezeigt.
  • Eingabe:
  • Das Aussehen der Textfarbe und der Schaltflächen wurde verbessert, wenn Themen auf das Kandidatenfenster, das Emoji-Panel und die Zwischenablage angewendet werden (vorher waren einige Schaltflächen/Texte bei bestimmten benutzerdefinierten Hintergrundfarben schwer zu erkennen).
  • Der Launcher für die Spracheingabe sollte nicht mehr unerwartet wieder auftauchen, nachdem man auf das Mikrofon-Symbol geklickt hat, um die Spracheingabe aufzurufen.
  • Für Insider mit dem aktualisierten Eingabeumschalter sollten Barrierefreiheits-Tools wie Lupe und Sprachausgabe jetzt besser mit ihm funktionieren.
  • blogs.windows

Temporärer Download der Windows 11 22533 ISO inkl. SDK etc.

Windows 11 Tutorials und Hilfe

Windows 11 22533 inkl. ISO steht für die Insider zum Download bereit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

21 Kommentare zu “Windows 11 22533 inkl. ISO steht für die Insider zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.