WSATools hat nun auch eine GitHub-Seite und eine Erklärung wegen Rausschmiss aus dem Store

Über die WSATools hatten wir schon berichtet. Eine App, mit der man Android Apps als APK unter Windows 11 laden kann.

Die WSATools sind im Microsoft Store als App erhältlich. Die App ist aber als „Privat“ deklariert und kann deshalb nicht über die Suche gefunden werden. Das hat einen Grund. Es gab ja eine große Aufregung, weil Microsoft die App aus dem Store geschmissen hat. Simone war darüber nicht gerade erfreut, was man auch verstehen kann.

Aber inzwischen hat es sich geklärt und Mitarbeiter von Microsoft haben ihm geholfen herauszufinden woran es lag. Der Name WSATools war der Grund. Auch wenn der Name WSA selber nicht geschützt ist, sieht Microsoft es nicht gerne, dass man eigene MS-Namen verwendet, da es zu Verwechslungen kommen kann.

Simone wurden nun zwei Varianten vorgeschlagen, denn er hat die Regeln der Zertifizierung nicht beachtet. Entweder ein neuer Name oder ein Hinweis, dass das Tool nicht von Microsoft ist. Er ist jetzt am Grübeln, wie man das Tool nennen könnte. Daher ist im Moment die App auf „Privat“ eingestellt.

Wie er schreibt, wird es demnächst an der App weiterarbeiten und als Erstes die Probleme im Store beheben, damit die App auch für alle und über die Suche auffindbar sein wird. Damit Fehler schneller gemeldet werden können, hat er jetzt auch eine GitHub-Seite eingerichtet, die nach und nach auch gefüllt wird.

Wer sich den ganzen Text von Simone einmal durchlesen möchte: simonefranco.net/about-wsatools

Info und Download:

WSATools
WSATools
Entwickler: ‪Simone Franco‬
Preis: Kostenlos

Windows 11 Tutorials und Hilfe

WSATools hat nun auch eine GitHub-Seite und eine Erklärung wegen Rausschmiss aus dem Store
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

11 Kommentare zu “WSATools hat nun auch eine GitHub-Seite und eine Erklärung wegen Rausschmiss aus dem Store

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.