ExplorerPatcher – Alte Taskleiste unter Windows 11 aktivieren wie man es von Windows 10 gewohnt ist [2.Update]

[Update 14.11.2021]: Mit der aktuellen Version ist die untere Anleitung nicht mehr notwenig. Man lädt keine dxgi.dll mehr herunter, sondern eine ep_setup.exe. Damit kann man die Installation, oder auch Deinstallation vornehmen.

[Update 15.10.]: Der ExplorerPatcher, mit dem man die alte Taskleiste unter Windows 11 wieder aktivieren und somit auch die Gruppierung deaktivieren kann hat ein Update auf die Version 22000.258.30.6. erhalten Es wurden wieder weitere Verbesserungen hinzugefügt.

[Update 3.10.] Im Win+X Menü wird nun ein neuer Eintrag „Eigenschaften“ angezeigt. Hier wird einmal angezeigt, was im Moment schon möglich ist und unten befindet sich die Möglichkeit den Datei Explorer neu zu starten, oder man kann hier auch die Standardeinstellungen zurücksetzen. Die Regdatei, die dann ausgeführt wird findet ihr unter %appdata%\ExplorerPatcher. Bevor ihr anfangt, lest euch alles genau durch und macht vorab ein Backup zur Sicherheit. [/Update]

[Original 6. September 2021]: Kleiner Bastelspaß zum Wochenanfang. Valinet (Valentin) hat vor einem Monat mit dem ExplorerPatcher für Windows 11 begonnen und immer weiterentwickelt. Damit kann man die alte Taskleiste von Windows 10 mit den Funktionen unter Windows 11 aktivieren.

Und das ohne den Effekt „UndockingDisabled“, wenn man einen anderen Trick anwendet. Denn hier benötigt man nur die dxgi.dll, keine alte explorer.exe aus Windows 10. Bevor ihr nun anfangt, Backup ist Pflicht. Aber brauche ich euch ja nicht sagen, oder? Dann legen wir mal los.

  • Die dxgi.dll wird als Erstes in C:\Windows (%windir% in die Adressleiste kopieren) kopiert. Danach Task-Manager über Win+X öffnen und die explorer.exe neu starten.
  • Nachdem die Taskleiste neu gestartet wurde, wird rechts ein Banner eingeblendet, dass fehlende Symbols heruntergeladen werden. Jetzt einfach machen lassen. Sind die heruntergeladen (in %appdata%\ExplorerPatcher), startet die explorer.exe automatisch neu und die alte Taskleiste von Windows 10 ist nun sichtbar.

Damit auch die Uhr, das Info-Center etc. wieder sichtbar werden, kommt nun ein weiterer Eingriff:

  • Windows-Taste + X Ausführen und diesen Pfad eingeben.
%windir%\explorer.exe shell:::{05d7b0f4-2121-4eff-bf6b-ed3f69b894d9}\SystemIcons
  • Hier nun alles aktivieren, was man möchte.

Nun kommt der zweite Part

Damit die Taskleiste auch mit dem Startmenü und der Suche funktioniert, kopiert man die dxgi.dll in die Ordner

C:\Windows\SystemApps\Microsoft.Windows.StartMenuExperienceHost_cw5n1h2txyewy

und

C:\Windows\SystemApps\MicrosoftWindows.Client.CBS_cw5n1h2txyewy

Rechtsklick in die Taskleiste und den Task-Manager (ja, geht wieder) starten und im Reiter Details die StartMenuExperienceHost.exe und SearchHost.exe beenden. Oder einmal aus- und wieder einloggen.

Wer jetzt noch die Gruppierung aufheben möchte, die Taskleiste auf dem zweiten Monitor haben möchte, Cortana ausblenden und mehr, findet in dieser Anleitung alle Registryeinträge.

Bleibt es nach einem Neustart / Update?

Jetzt hat man die alte Taskleiste, die auch nach einem Neustart so erscheint. Ich hatte auf meinem Testrechner gerade noch das neue Update offen, wofür ich einen Neustart machen musste. War natürlich interessant. Ich hab gewartet, bis ich alles fertig hatte. Dann hab ich erst das Update eingespielt.

Nach dem Neustart und dem aktuellen Windows 11 Update, wurden nun automatisch die fehlenden Symbols heruntergeladen. Ich war in derzeit mal kurz auf dem Balkon. Als ich wiederkam, war die alte Taskleiste immer noch da. Einzig die Uhr fehlte. Also noch einmal den Pfad (siehe) oben aufgerufen und die Uhr aktiviert.

PS: Auch das alte Kontextmenü ist so wieder aktiv.
PPS: Da es die alte Taskleiste ist, funktioniert auch die Sekundenanzeige in der Uhr wieder. (Wurde inzwischen in den Tweak mit integriert).

Also viel Spaß und hier noch einmal die Links:

Info und Download:

Will man es deinstallieren, löscht man in allen drei Ordnern die dxgi.dll und auch den Ordner %appdata%\ExplorerPatcher. (Erst umbenennen in dxgi.dll.bak). Danach ein Neustart und man hat die Windows 11 Taskleiste wieder, wie gewohnt. (Jetzt kann man die dll auch löschen).

Und ein Hinweis von Harry. In der Insider Windows 11 22483 funktioniert nur die Version dxgi.dll
22449.1000.0.18. Die aktuellen können zu einer Endlosschleife bei der explorer.exe führen.

Windows 11 Tutorials und Hilfe

ExplorerPatcher – Alte Taskleiste unter Windows 11 aktivieren wie man es von Windows 10 gewohnt ist [2.Update]
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

140 Kommentare zu “ExplorerPatcher – Alte Taskleiste unter Windows 11 aktivieren wie man es von Windows 10 gewohnt ist [2.Update]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.