Microsoft Edge Tab-Suche kann mit neuer Schaltfläche aktiviert werden

Als Google Chrome die Tab-Suche integriert hatte, gab es einige Proteste über dieses hässliche Icon neben Minimieren, Maximieren und Schließen. Das hat das Chromium Team inzwischen im Chrome Canary behoben.

Über die Tab-Suche werden die offenen und auch die zuletzt geschlossenen Tabs angezeigt. Vielleicht für die Microsoft Edge Nutzer interessant, die in der Symbolleiste schon zu viele Icons aktiviert haben. Denn dort haben wir ja den Verlauf für diese Funktion.

Wer diese Tab-Suche auch im Microsoft Edge haben möchte, kann den kleinen Pfeil nach unten aktivieren. Man erstellt einfach eine Verknüpfung zum Microsoft Edge (aktuell Canary), oder nutzt das Icon in der Taskleiste Rechtsklick auf das Icon -> Rechtsklick auf Microsoft Edge Canary -> Eigenschaften -> Reiter Verknüpfung hier unter Ziel: wird hinter ..edge.exe“ ein Leerzeichen gelassen und

--enable-features=msTabSearch,Win10TabSearchCaptionButton

hineinkopiert.

Startet man nun den Edge, hat man die Tab-Suche oben rechts. Das funktioniert auch, wenn man die vertikalen Tabs nutzt und auch wenn man die Titelleiste bei vertikalen Tabs ausblendet. Somit kann man nun auswählen welche Funktion man nutzen möchte.

Ob das Edge-Team diese Funktion integrieren wird, ist ungewiss und eher unwahrscheinlich. Aber da es im Chromium-Code enthalten ist, kann man es nutzen.

Alle Microsoft Edge Downloads auch Insider:

Microsoft Edge Tab-Suche kann mit neuer Schaltfläche aktiviert werden
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

3 Kommentare zu “Microsoft Edge Tab-Suche kann mit neuer Schaltfläche aktiviert werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.