Microsoft Edge Dev 78.0.262.0 mit vielen Neuerungen wurde freigegeben

Das Microsoft Edge Team hat die Developer Version vom Microsoft Edge (Chromium) auf die Version 78.0.262.0 aktualisiert und einige Verbesserungen aus dem Canary Channel jetzt in der Dev eingebaut.

Diese werden nun getestet, bevor sie dann in die Beta-Version übernommen werden. So wurde nun eine verbesserte Synchronisation mit der mobilen Version freigeschaltet. Passwörter und Formulardaten sowie persönliche Konten werden nun synchronisiert. Auch die Sammlungen wurden nun offiziell freigeschaltet. Die weiteren Änderungen:

Da letzte Woche keine Dev-Version freigegeben (zurückgezogen) wurde, hat man nun beide Listen zusammengefügt. Alles mit der Bezeichnung NEU sind die Änderungen der 78.0.262.0. Die anderen der vorherigen Version 256. Daher ist die Liste auch „etwas“ länger.

  • Ein Button für die Favoriten wurde in der Adressleiste hinzugefügt.
  • Die Teilen-Funktion wurde nun unter Windows 10 aktiviert.
  • Der integrierte Adblocker im Chromium wurde nun aktiviert
  • Sammlungen können zu Word exportiert werden
  • Es wurde eine Verwaltungsrichtlinie hinzugefügt, um zwei separate Standortlisten für den IE-Modus und den eigenständigen IE zu verwenden, anstatt sie die gleiche Liste teilen zu lassen.
  • Ermöglicht das Durchsuchen von Eingabefeldern in IE-Modus-Fenstern.
  • NEU: Um Szenarien zu verhindern, in denen der Browser startet, aber keine Webseiten geladen werden, versucht er nun, sich selbst zu deaktivieren, wenn er feststellt, dass er mit Administratorrechten ausgeführt wird.
  • NEU: Zusätzliche Benutzeroberfläche zur Kommunikation, dass Daten, die über Clear Browsing Data gelöscht wurden, auch diese Daten auf anderen Geräten löschen, die mit demselben Konto angemeldet sind.
  • NEU: Es wurde eine Verwaltungsrichtlinie hinzugefügt, um zu einer Intranet-Site zu gelangen, bei der ein einzelnes Wort, das in die Adressleiste eingegeben wird, anstatt eine Suche zu starten.

Diese Funktionen wurde entfernt:

  • Deaktiviert durch ein Flag die Schaltfläche Global Media Control, die kürzlich zu Chromium hinzugefügt wurde.
  • Die Aufforderung zum Neustart von Edge zur Installation eines Updates aus den Fenstern von Application Guard wurde entfernt.
  • Die Schaltfläche für die Profilanmeldung in den Fenstern von Application Guard wurde entfernt.
  • Der Standardwert für das Design in den F12 Dev Tools wurde entfernt.
  • Einige nicht-funktionale Kontextmenüelemente wurden aus der Leseansicht entfernt.
  • Temporär deaktivierte Zoomfunktionalität aus dem …. Menü in der Leseansicht.

Änderungen:

  • Es wurden einige Probleme behoben, bei denen der Browser keine Webseiten laden konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Scrollen mit zwei Fingern auf dem Trackpad manchmal den Browser zum Absturz bringt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Browser kurz nach dem Start abstürzte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Edge beim Start abstürzt, wenn er in bestimmten Sprachen verwendet wird.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Browser auf dem Mac abstürzt, wenn er sich mit einem Arbeits- oder Schulkonto anmeldet.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Netflix-Videos aufgrund einer „fehlenden Komponente“ mit dem Fehlercode M7354 nicht abgespielt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Installation von Erweiterungen aus dem Microsoft Edge Erweiterungsspeicher mit dem Fehler „Paket ist ungültig“ fehlschlug: CRX_REQUIRED_PROOF_MISSING“.
    -´Ein Absturz beim Öffnen eines Application Guard-Fensters wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Webseiten in einem Application Guard-Fenster nicht geladen wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Tracking Prevention dazu führte, dass einige Websites nicht richtig geladen wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Versuch, mit der Streichgeste vorwärts/rückwärts zu navigieren, in Situationen, in denen die Navigation nicht möglich ist, zu einem unterbrochenen Scrollen führte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Leiste Vorlesen manchmal unerwartet verschwindet.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Scrollen mit zwei Fingern auf dem Trackpad gelegentlich nicht mehr funktioniert.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Erstausführungserfahrung Daten in älteren Versionen von Windows nicht korrekt importiert.
  • Die Erfolgsrate beim Datenimport aus anderen Browsern wurde verbessert.
  • NEU: Verbesserte Zuverlässigkeit des Startvorgangs von Application Guard.
  • NEU: Die Erfolgsrate beim Import von Daten aus Chrome wurde verbessert.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Erweiterungen aufgrund eines Fehlers von CRX_REQUIRED_PROOF_MISSING nicht aus dem Microsoft Edge Extension Store installiert werden konnten.
  • NEU: Ein Absturz während des ersten Laufs wurde behoben.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Öffnen einer Registerkarte im IE-Modus manchmal zu nachfolgenden Registerkarten im IE-Modus führt, die nach dem ersten Absturz bei der Navigation geöffnet werden.
  • NEU: Ein Absturz bei der Verwendung von Collections wurde behoben.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Websites manchmal beim Laden hängen bleiben.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Browser manchmal abstürzt, nachdem eine Webseite irgendwo navigiert hat.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem PDFs manchmal nicht richtig geladen wurden.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Versuch, mehrere Favoriten oder Verlaufselemente zu löschen, manchmal fehlschlug.

Weitere Änderungen

  • Der Kontrast zwischen aktiven und inaktiven Registerkarten und Fenstern wurde verbessert, um die Sichtbarkeit zu verbessern.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das falsche Suchanbieter-Keyword manchmal in der Adressleiste angezeigt wurde, wenn mehrere Suchanbieter installiert waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem heruntergeladene Dateien manchmal nicht aus der Benutzeroberfläche der Popup-Downloads gelöscht werden konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Link zum Wechseln zur Seite Einstellungen für Siteberechtigungen aus dem Kontextmenü der Apps-Seite auf Mac nicht funktioniert.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Schaltfläche Globale Mediensteuerung, die aus dem stromaufwärts gelegenen Chromium stammt, vorhanden war, auch wenn keine Registerkarten mit Medien darauf vorhanden waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das …. Menü auf einigen Einstellungsseiten (z.B. Site-Berechtigungen) offscreen geöffnet wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die PDF-Symbolleiste manchmal nicht angezeigt wurde.
  • Das Popup-Fenster Administratormodus wurde so geändert, dass es in weniger Szenarien angezeigt wird.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Dialog zum Neustart des Browsers aufgrund von Änderungen der Einstellungen der Diagnosedaten während einer einzigen Browsersitzung mehrmals angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die aktive Registerkarte beim Start manchmal eine festgehaltene Registerkarte anstelle einer neuen Registerkarte war.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Bilder beim Export einer Sammlung manchmal nicht gespeichert wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Bilder in gespeicherten Sammlungen nicht richtig dargestellt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Erstausführungsoptionen angezeigt wurden, die nicht für den aktuellen Benutzer gelten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Suchmaschinen, die durch Erweiterungen geändert wurden, nicht richtig in der Dropdown-Liste der Adressleiste angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Verknüpfungen zu Websites im IE-Modus nicht auf der Taskleiste erstellt werden konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Download-Benutzeroberfläche in einer Registerkarte des IE-Modus nicht richtig angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Verwendung mehrerer IE-Modus-Registerkarten in einer einzigen Sitzung manchmal dazu führte, dass alle IE-Modus-Registerkarten nach der ersten nicht mehr die in der ersten Sitzung festgelegten Einstellungen beibehalten wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Suchfeld Find on Page für bestimmte Fenstergrößen zu klein war.
  • Die Benutzeroberfläche in den F12 Dev Tools wurde aktualisiert, um die UA-Zeichenkette von Edge anstelle eines generischen Platzhalters korrekt anzuzeigen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Zeichenketten in den F12 Dev Tools nicht lokalisiert wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Verwendung der F12 Dev Tools in einigen Sprachen alles auf Englisch anstelle der ausgewählten Sprache anzeigt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Profilbilder für Benutzer des Arbeits-/Schulkontos manchmal fehlen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Hinzufügen und Löschen von Profilen manchmal dazu führte, dass ein zusätzliches Profil übrig blieb.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die API zum Bestimmen, ob sich Windows im S-Modus befindet, den falschen Wert zurückgibt.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem sich der Standardsuchanbieter nicht ändert, wenn der Browser auf eine Sprache aus einer Region -geändert wurde, die einen anderen Standardsuchanbieter als den aktuellen verwendet.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Zuschneidewerkzeug des Feedback-Screenshot-Editors mit Touch nicht funktioniert.
  • NEU: Die Anzahl der Stellen, an denen Single Sign-On verwendet werden kann, wurde verbessert.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Größenänderung eines Fensters mit einer Registerkarte des IE-Modus manchmal die Größe des Inhalts der Registerkarte des IE-Modus nicht richtig ändert.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Seiten unnötig neu übersetzt wurden, wenn das Popup für die Übersetzung verlassen wurde, ohne eine der Einstellungen zu ändern.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Anzeige, dass eine Seite übersetzt wurde, bei keiner der nachfolgenden Übersetzungen erscheint, wenn eine Seite mehrfach übersetzt wurde.
  • NEU: Einige inkonsistente Formulierungen im Popup-Fenster, das erscheint, wenn ein Update zur Installation verfügbar ist, wurden behoben.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem unerwartet Feedback gesendet wurde, wenn die Eingabetaste irgendwo im Dialogfeld für die Feedbackabgabe gedrückt wurde.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Ziehen von Produkten von bestimmten Websites in eine Sammlung manchmal dazu führte, dass einige der Daten nicht zur Sammlung hinzugefügt wurden.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Ziehen eines Elements in eine Sammlung manchmal die Möglichkeit, Elemente in dieser Sammlung auszuwählen, beeinträchtigt.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Neuordnung mehrerer Elemente in einer Sammlung auch Elemente neu bestellte, die nicht für eine Neuordnung vorgesehen waren.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Bilder aus einer Sammlung manchmal nicht richtig dargestellt wurden, wenn sie per E-Mail freigegeben wurden.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Hervorheben von Text in PDFs manchmal nicht richtig funktioniert.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Favoriten-Symbole nicht auf der Seite zur Verwaltung von Favoriten angezeigt wurden.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem sich die Fensterfarbe manchmal nicht ändert, wenn sie den Fokus verliert.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Tab-Reiter in inaktiven Fenstern manchmal schwer lesbar waren.
  • NEU: Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Mauszeiger über die Schaltfläche zum Schließen der Registerkarte bewegt wurde, um eine Schaltfläche mit falscher Größe anzuzeigen.
  • techcommunity

Info und Download

Microsoft Edge Dev 78.0.262.0 mit vielen Neuerungen wurde freigegeben
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

3 Kommentare zu “Microsoft Edge Dev 78.0.262.0 mit vielen Neuerungen wurde freigegeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.