Microsoft To-Do kann nun Dateien anhängen – Windows 10 Mobile wird aufgegeben

Die Microsoft To-Do App wird immer besser. Schon Anfang Januar hatte man einige neue Funktionen angekündigt. Vor etwa einer Woche kamen dann die Aufgaben, die man nun einzeln an das Startmenü anheften kann. Und nun in der Version 1.49.2212.0 kann man auch Dateien anhängen.

Wie es aussieht, wird die Version bald für alle verteilt werden. Aktuell hab ich sie nur im Fast Ring ausprobieren können. Aber das ist nicht alles. Denn man hat nun die Unterstützung für Windows 10 Mobile aufgegeben. Somit wird man mit der App auf der aktuellen Version sitzen bleiben.

Eigentlich schade, denn gerade von Microsoft hätte man sich erhofft, dass sie ihre Apps noch eine Weile bis zum Supportende pflegen werden. Die komplette Changelog:

  • Die Dateianhänge wurden vorgestellt: Sie können nun Dateien an Erinnerungen anhängen. Vorläufig können Sie Bilder, Videos, Textdateien, Office-Dateien und PDFs anhängen (…. Liste wird aktualisiert).
  • Verzicht auf die Unterstützung für Windows 10 Mobile: Sogar To-Do, einer der letzten von Microsoft entwickelten echten UWPs, unterstützt die mobile Plattform nicht mehr!
  • Verbesserte Symbole
  • Korrekturen und Verbesserungen
Microsoft To-Do: List, Task & Reminder
Microsoft To-Do: List, Task & Reminder
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Wer schon neugierig ist:

  • store.rg-adguard.net aufrufen
  • 9nblggh5r558 eingeben und auf ProductID umstellen und Fast Ring auswählen.
  • Jetzt die appxbundle (genau aufpassen) herunterladen und installieren.
via: @alumia
Microsoft To-Do kann nun Dateien anhängen – Windows 10 Mobile wird aufgegeben
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

4 Kommentare zu “Microsoft To-Do kann nun Dateien anhängen – Windows 10 Mobile wird aufgegeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.