Office Deployment Tool unterstützt nun auch Office 2019 – Nur bestimmte Office Anwendungen installieren

Über das Office Deployment Tool hatten wir schon berichtet. Nun ist es auch für Office 2019 anwendbar. Da Office 2019 nur noch für Windows 10 und nur noch als ClickToRun erhältlich ist, werden normalerweise alle Office-Anwendungen installiert. Mit dem Office Deployment Tool 16.0.10810.33603 ist es möglich nur einzelne Anwendungen wie Word, Excel, etc. zu installieren.

Aber in dem kleinen Tool wurden noch weitere Fehler behoben.

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem AcceptEULA nicht auf alle Benutzer angewendet wurde, wenn es als Systemkonto ausgeführt wurde. Erfordert Produktversion 16.0.9126.2116 (Office 2016 oder höher).
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem ExcludeApp bei der zweiten Installation nicht berücksichtigt wurde. Benötigt Produktversion 16.0.10225.36926 oder höher.
  • Aktualisierte Logik für den /Download-Modus, die es ODT erlaubt, nur Dateien hinzuzufügen, die fehlen, wenn auf einen vorhandenen Quellpfad verwiesen wird.
  • Aktualisierte Ablauflogik für Deinstallationsszenarien, bei denen das XML nicht mehr alle installierten Sprachpakete enthalten muss, um ein Produkt zu deinstallieren.

Die xml, die entpackt wird kann ganz einfach bearbeitet werden. Zum Beispiel mit dem Editor. Dort kann man über den Eintrag ExcludeApp ID….. die einzelnen Anwendungen ausschließen. Die Anleitung dazu hatten wir hier schon einmal beschrieben:

Die officedeploymenttool_10810.33603.exe ist 2,6 MB groß und kann HIER heruntergeladen werden.

via: @wzor

Holgi hat einmal eine Liste erstellt, die zeigt, wie es aussehen kann, wenn man nur Word, Excel und PowerPoint installieren will.
<Configuration>
<Add SourcePath=“c:\Office“ OfficeClientEdition=“32“ Channel=“Perpetual2019“>
<Product ID=“ProPlus2019Volume“ PIDKEY=“N9J9Q-Q7MMP-XDDM6-63KKP-76FPM“>
<Language ID=“de-de“ />
<ExcludeApp ID=“Publisher“ />
<ExcludeApp ID=“ACCESS“ />
<ExcludeApp ID=“LyncCore“ />
<ExcludeApp ID=“Lync“ />
<ExcludeApp ID=“OneNote“ />
<ExcludeApp ID=“OUTLOOK“ />
<ExcludeApp ID=“PubPrimary“ />
<ExcludeApp ID=“Groove“ />
<ExcludeApp ID=“Visio“ />
<ExcludeApp ID=“SHARED“ />
<ExcludeApp ID=“TOOLS“ />
<ExcludeApp ID=“Skype“ />
<ExcludeApp ID=“InfoPath“/>
<ExcludeApp ID=“Skypeforbusiness“ />
<ExcludeApp ID=“SharePointDesigner“ />
<ExcludeApp ID=“OneDrive“ />
<ExcludeApp ID=“Project“ />
</Product>
<Product ID=“ProofingTools“>
<Language ID=“de-de“ />
</Product>
</Add>
<Updates Enabled=“TRUE“ Channel=“Monthly“ />
<RemoveMSI All=“False“ />
<Display Level=“None“ AcceptEULA=“TRUE“ />
<Property Name=“AUTOACTIVATE“ Value=“1“ />
</Configuration>

Office Deployment Tool unterstützt nun auch Office 2019 – Nur bestimmte Office Anwendungen installieren
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

11 Kommentare zu “Office Deployment Tool unterstützt nun auch Office 2019 – Nur bestimmte Office Anwendungen installieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.