KB4013214 ist Voraussetzung für die Windows 10 1703 (15063) über Windows Update

Wer nicht schon seit Tagen über die ISO, dem MediacreationTool oder dem Upgrade Assistenten auf die Windows 10 Creators Update umgestiegen ist, wartet sicherlich auf Windows Update. Hier muss aber erst die KB4013214 installiert werden, damit der Vorgang auch ausgelöst werden kann.

Das Update hat den Namen Upgrade and Privacy Experience (UPX) und hört sich nicht gerade toll an. Ist es installiert wird dann per Popup angezeigt, dass man nun das neue Windows installieren kann.

KB4013214 blockieren

Im Umkehrschluss könnte man dieses Update über die wushowhide.diagcab (Siehe: Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10) auch blockieren und kann weiterhin mit der Anniversary Update (1607) unterwegs sein, wenn man denn noch nicht umsteigen möchte.

Voraussetzung

Entweder habe ich einen Denkfehler, oder Microsoft hat das falsche kumulative Update verlinkt. Denn als Voraussetzung wird die KB4015583 oder höher erwähnt. Doch die ist schon für die Creators Update und man hat die 15063.138 installiert. Sicherlich meinten sie die KB4015217 (14393.1066) für die Anniversary Update.

Download:

Wer nicht warten möchte, hier die Links über ms-vnext:

Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

Quelle: support.microsoft.com
via: softpedia

KB4013214 ist Voraussetzung für die Windows 10 1703 (15063) über Windows Update
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

12 Kommentare zu “KB4013214 ist Voraussetzung für die Windows 10 1703 (15063) über Windows Update

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.