Programme mit dem Windows Installer im Safe Mode deinstallieren

Unter Windows haben Programme die Möglichkeit wirklich tief in das System einzugreifen, unter anderem können Programme Treiber installieren, welche sich dann zusammen mit anderen zu Problemen vereinen. Manchmal führen diese sogar soweit, dass Windows mit einem Bluescreen abstürzt oder Partout im normalen Modus nicht mehr starten möchte. Oftmals geht glücklicherweise noch der Safe Mode, bzw. Safe Boot von Windows. Möchte man dort nun das Übel deinstallieren, dann kann es aber einem passieren, dass die Deinstallation durch den deaktivierten Windows Installer aber nicht funktioniert.

In dieser kleinen Anleitung möchte ich euch zeigen, wie ihr den Windows Installer im Safe Mode aktivieren könnt, um dann Programme deinstallieren zu können. Bei mir musste ich zum Beispiel „Duet Display“ so deinstallieren, weil ein Treiber-Bug immer automatisch zur „Automatischen Reparatur“ von Windows 10 geführt hat, welche dann aber fehlschlug.

Safe Mode ohne Netzwerktreiber

Diese Anleitung gilt für die Nutzung des Safe Modes ohne Netzwerktreiber.

Zuerst öffnet ihr die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und gebt dann folgenden Code ein:
REG ADD "HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\SafeBoot\Minimal\MSIServer" /VE /T REG_SZ /F /D "Service"

Danach muss nur noch der Windows Installer Service gestartet werden mit folgendem Code:
net start msiserver

Deaktivieren könnt ihr diese Funktion nach der Deinstallation in dem ihr den oben angelegten Schlüssel MSIServer wieder entfernt. Dazu geht ihr mithilfe von regedit zu
HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\SafeBoot\Minimal\
Der Schlüssel sollte vor allem aus Sicherheitsgründen wieder entfernt werden.

Safe Mode mit Netzwerktreiber

Diese Anleitung gilt für die Nutzung des Safe Modes mit Netzwerktreibern.

Zuerst öffnet ihr die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und gebt dann folgenden Code ein:
REG ADD "HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\SafeBoot\Network\MSIServer" /VE /T REG_SZ /F /D "Service"

Danach muss nur noch der Windows Installer Service gestartet werden mit folgendem Code:
net start msiserver

Deaktivieren könnt ihr diese Funktion nach der Deinstallation in dem ihr den oben angelegten Schlüssel MSIServer wieder entfernt. Dazu geht ihr mithilfe von regedit zu
HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\SafeBoot\Network\
Der Schlüssel sollte vor allem aus Sicherheitsgründen wieder entfernt werden.

HKLM = HKEY_LOCAL_MACHINE

Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

Programme mit dem Windows Installer im Safe Mode deinstallieren
Artikel teilen
Über den Autor

Begeisterter Technik-Enthusiast, der aktuell zwei Welten vereint. Windows auf PC sowie Xbox und iOS auf dem iPhone, als auch auf dem iPad. Gespaltene Persönlichkeit würde ich sagen. ;)

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “Programme mit dem Windows Installer im Safe Mode deinstallieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.