OneDrive lässt sich nun ohne Probleme deinstallieren und wieder installieren

Microsoft hat mit der integrierten OneDrive schon einige Nutzer verärgert. Denn man konnte OneDrive zwar deaktivieren und damit „stilllegen“, aber wirklich deinstallieren ging nicht.

Jetzt hat Microsoft aber OneDrive eine ganz normale Deinstallation-Routine verpasst mit der es möglich ist OneDrive aus dem System zu entfernen. Möglich ist dies mit der OneDrive Version 17.3.6720.1207 (Insider) oder 17.3.6743.1212 in der Windows 10 1607.

Der Weg ist so einfach, wie bei allen anderen Apps und Programmen. Warum nicht gleich so Microsoft!
Einstellungen öffnen, oder Windows-Taste +i drücken. System und dann links Apps & Features. In der Liste befindet sich Microsoft OneDrive die man nun mit einem (zwei) Klick(s) ganz einfach deinstallieren kann.

Vorab sollte man aber im Ordner %userprofile%\appdata\local\Microsoft\OneDrive\17.3.6743… (Zahl ändert sich) die OneDriveSetup.exe für eine Neuinstallation sichern.

Aber das und einen anderen Weg zur Deinstallation von OneDrive haben wir euch im Wiki genauer beschrieben.

Onedrive deinstallieren Windows 10

Noch als Nachtrag: Nach der Deinstallation von OneDrive erscheint im Datei Explorer nicht mehr die Wolke im linken Verzeichnisbaum, sondern ein ganz normaler Ordner, den man auch nutzen könnte.
Wer diesen Ordner entfernen möchte, kann auch dies tun.
Datei Explorer Windows 10 Netzwerk Heimnetzgruppe OneDrive entfernen

Mehr zu OneDrive:

Weitere Informationen zu Windows 10

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert folgende Seiten in den Favoriten:

Ihr habt Fragen zu Windows 10? Dann ab in unser Forum. Auch Gäste dürfen Fragen stellen und natürlich auch beantworten:

via: ghacks
OneDrive lässt sich nun ohne Probleme deinstallieren und wieder installieren
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “OneDrive lässt sich nun ohne Probleme deinstallieren und wieder installieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.