KB3201845 (Windows 10 14393.479) steht nun für alle zum Download bereit

Am 30.November hatten die Insider im Release Ring das neue kumulative Update für Windows 10 1607 testen dürfen und dort sind scheinbar keine Probleme aufgetreten. Microsoft hat dieses Update, die KB3201845 für alle zum Download bereitgestellt.

Jetzt hat Microsoft die Änderungen, die im kumulativen Update erschienen ist in der Changelog verfasst. Wird ja auch Zeit. Immerhin lässt man die Insider im Release-Ring immer im Dunkeln.

Changelog KB3201845

  • Verbessert die Zuverlässigkeit von mobile Device Management (MDM) Konsultationsdaten (DCOM = Distributed Component Object Model) und Peripheral Component Interface PowerShell.
  • Zu hoher Akkuverbrauch durch einen chinesischen Eingabe-Editor, wenn man sich mit Windows Hello anmeldet.
  • Problem mit OLE Drag & Drop, die verhindert, dass Benutzer eine SharePoint-Dokumentenbibliothek als Datei downloaden können.
  • Fehler beim formatieren der Super-Floppy Disketten. Diese wurden in der WIndows 10 1607 nicht erkannt und im Datei Explorer angezeigt.
  • Installation des System Center Configuration Manager (SCCM) Clienten schlägt fehl, wenn ein Gerät mit der SCCM-Tasksequenz neu aufgespielt wird.
  • Der Verlust von optionalen Komponenteninformationen (OC), einschließlich aller virtuellen Hyper-V-Maschinen, nach dem Upgrade.
  • Der Datei Explorer zeigte Informationen einer Floppy Disk an, die nicht mit dem übereinstimmten, was auf der Diskette gespeichert ist.
  • Bei freigegebenen Medien (CD / DVD) funktionierten Befehle wie DIR oder NET nicht.
  • Benutzer konnten keinen „Directory Cache“ verwenden der grösser als 64 KB war.
  • Anmeldeinformationen wurden bei der Anmeldung mit einem Microsoftkonto nicht angezeigt.
  • Weitere Probleme behoben bei der Anwendungskompatibilität und dem Internet Explorer.

Der wohl wichtigste Punkt bei diesem Patchday ist wohl, dass nun endlich die fehlerhafte Anmeldefunktion behoben wurde. Darüber klagten schon einige, dass sie sich nicht einloggen konnten.

Download der KB3201845

Wer eine Windows 10 1607 ISO mit den aktuell integrierten Updates sucht, sollte hier bei uns einmal schauen.

KB3201845 Probleme mit dem Netwzerk (Internet beheben)

Nach dem Update und einem Neustart kann es dazu kommen, dass kein Internet zur Verfügung steht. Es wird ein DHCP Fehler ausgegeben. Wie sich jetzt so nach und nach herausstellt, lag der Fehler schon vor dem Update vor und sollte nicht (unbedingt) mit diesem Update in eine Tonne geworfen werden. Es kann durchaus sein, dass Microsoft mit dem Update genau den Zeitpunkt getroffen hat, als das Phänomen mit dem DHCP-Fehler wirklich um sich schlug.

Bei Holgi reichte es aus ein Rechtsklick auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste zu machen und die Problembehandlung auszuführen.

Birkuli hat bei uns in den Kommentaren eine Anleitung geschrieben, die dies beheben kann.
Zusätzlich dazu noch eine Variante aus unserem Windows 10 Wiki, falls alles nicht geht. Dann kann man das Netzwerk in der Eingabeaufforderung reparieren und im Notfall zurücksetzen.
Netzwerkverbindung -adapter reparieren zurücksetzen Windows 10

Weitere Informationen zu Windows 10

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert folgende Seiten in den Favoriten:

Ihr habt Fragen zu Windows 10? Dann ab in unser Forum. Auch Gäste dürfen Fragen stellen und natürlich auch beantworten:

Quelle: support.microsoft

KB3201845 (Windows 10 14393.479) steht nun für alle zum Download bereit
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

38 Kommentare zu “KB3201845 (Windows 10 14393.479) steht nun für alle zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.