Microsoft Edge: Erweiterungen zurücksetzen/reparieren – Windows 10

Mit dem Windows 10 Anniversary Update (1607) hat Microsoft die Einstellungen unter „System“ -> „Apps & Features“ um einiges erweitert. Spielt eine App einmal verrückt, so muss man diese nicht unbedingt deinstallieren und wieder installieren oder mit den bekannten Befehlen reparieren. Sondern man kann die App einfach zurücksetzen. Durch Zufall ist mir eben aufgefallen, dass es Microsoft genau nach dem gleichen Prinzip mit den Erweiterungen vom Microsoft Edge handhabt.

Diese werden nämlich auch unter Einstellungen -> „System“ -> „Apps & Features“ in der selben Liste aufgeführt. Auch hier muss man nur auf die jeweilige Erweiterung klicken und kann die Erweiterung dann deinstallieren – oder aber vorher doch über die angezeigten erweiterten Optionen die Erweiterung zurücksetzen.

In den Erweiterungen selber, die ich mal probehalber installiert habe, wird unter:
Microsoft Edge -> „…“-Menü -> „Erweiterungen“ -> „Einstellung der Erweiterung“ immer nur ein Uninstall (Deinstallieren) angeboten.

Sicherlich wird man diese Funktion nicht sehr oft brauchen, aber das ist egal. Die Hauptsache ist, dass sie vorhanden ist und nicht wie andere Einstellungen tief im System versteckt sind.

Auch interessant:

Weitere Informationen zu Windows 10
Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert folgende Seiten in den Favoriten: Ihr habt Fragen zu Windows 10? Dann ab in unser Forum. Auch Gäste dürfen Fragen stellen und natürlich auch beantworten:
Microsoft Edge: Erweiterungen zurücksetzen/reparieren – Windows 10
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

9 Kommentare zu “Microsoft Edge: Erweiterungen zurücksetzen/reparieren – Windows 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.