KB5039302 Windows 11 23H2 / 22H2 [Manueller Download] 226×1.3810 als optionales Update [Jetzt für alle]

(Update 26.06.2024): Für Windows 11 22H2 und 23H2 hat Microsoft heute Nacht die KB5039302 als optionales Update für alle freigegeben. Das Update wurde noch einmal überarbeitet, sodass die Versionsnummer jetzt die 22621.3810 und 22631.3810 ist. Die Downloads haben wir aktualisiert.

(Original 14.06.2024): Gestern Abend hat Microsoft auch für Windows 11 23H2 und 22H2 ein neues optionales Update bereitgestellt. Durch die KB 5039302 erhöht sich die Versionsnummer für die Windows 11 23H2 auf die 22631.3807 und für die Windows 11 22H2 auf die 22621.3807.

Das Update wird derzeit im RP-Kanal verteilt und wird dann für alle um den 4. Dienstag im Monat herum über Windows Update verteilt werden. Es wurden wieder eine Reihe neuer Funktionen hinzugefügt

Bekannte Probleme durch die KB5039302

  • Neu Die Taskleiste wird unter Umständen nach der Installation der KB5039302 nicht angezeigt. Microsoft arbeitet an dem Problem. Mehr dazu hier
  • Enterprise: Nach der Installation dieses Updates oder späterer Updates treten möglicherweise Probleme auf, wenn Sie ein Upgrade von Windows Pro auf ein gültiges Windows Enterprise-Abonnement durchführen. Infolge dieses Vorgangs können Sie die folgenden Symptome beobachten: – Betriebssystem-Upgrade-Vorgänge können fehlschlagen, was in der geplanten Aufgabe “Lizenzerwerb” in Taskplaner -> Taskplaner-Bibliothek -> Microsoft -> Windows -> Abonnement unter “Ergebnis der letzten Ausführung” als “Fehler bei verweigertem Zugriff (Fehlercode 0x80070005)” angezeigt werden kann. Wir arbeiten an einer Lösung, die in den kommenden Wochen in einem Windows-Update veröffentlicht wird.
  • Neu: Nach der Installation des Updates kann es zu Neustarts führen, bis hin zur Wiederherstellung des vorherigen Zustandes. Dies betrifft aber nicht alle. Mehr dazu hier.

Änderungen und Korrekturen durch die KB5039302

  • Die unten dokumentierten Copilot-Änderungen haben noch nicht mit dem Rollout für Windows Insider im Release Preview Channel begonnen. Wir werden den Blog-Beitrag aktualisieren, sobald der Rollout begonnen hat.
  • Neu! Wir verbessern das Copilot-Erlebnis unter Windows. Er ist jetzt an die Taskleiste angeheftet und verhält sich wie eine App. Dadurch erhalten Sie die Vorteile einer typischen App.
  • Neu! Mit diesem Update wird eine neue Game Pass-Empfehlungskarte auf der Startseite der Einstellungen hinzugefügt. Diese Startseite wird bei den Home- und Pro-Editionen angezeigt, wenn Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei Windows anmelden. Die Karte wird angezeigt, wenn Sie aktiv Spiele auf Ihrem PC spielen.
  • Neu! Die Schaltfläche Desktop anzeigen befindet sich wieder standardmäßig in der Taskleiste. Um dies zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie Taskleisteneinstellungen. Im unteren Teil der Seite finden Sie das Verhalten der Taskleiste.
  • Neu! Dieses Update betrifft den Datei-Explorer. Sie können jetzt 7-Zip- und Tape Archive (TAR) Dateien über das Kontextmenü erstellen. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei klicken, finden Sie unter Komprimieren in einen Eintrag, mit dem Sie eine Datei mit Tools wie gzip, bzip2 und anderen komprimieren können. Außerdem gibt es einen neuen Komprimierungsassistenten in den zusätzlichen Optionen.
  • Neu! Mit diesem Update wird Unterstützung für Emoji 15.1 hinzugefügt.
  • Neu! Sie können jetzt Dateien aus dem Fenster Windows Share kopieren. Klicken Sie einfach auf die neue Schaltfläche Kopieren
  • Neu! Dieses Update betrifft OneDrive. Sie können es jetzt als RemoteApp in Azure Virtual Desktop verwenden.
  • Korrekturen
  • Mit diesem Update werden die Einheiten für die DDR-Geschwindigkeit von MHz in MT/s geändert.
  • Das Update behebt ein Problem, das USB-Geräte betrifft. Das Auswerfen von USB-Geräten mit der Option “Hardware sicher entfernen” schlägt fehl. Dies tritt auf, wenn der Task-Manager geöffnet ist.
  • Dieses Update betrifft Prozess-Handles. Der Task-Manager gibt sie schneller frei, wenn er einen Prozess stoppt.
  • Dieses Update macht den Task-Manager zuverlässiger.
  • Diese Aktualisierung wirkt sich auf die Sortierreihenfolge der Prozesse im Task-Manager aus. Die Leistung ist besser, wenn Sie die Reihenfolge ändern.
  • Dieses Update macht den Task-Manager zugänglicher, indem es den Zugriff verbessert
  • Das Vorlesen von Elementnamen durch Bildschirmlesegeräte
    Kontrastreiche Heatmaps und mehr.
  • Dieses Update erleichtert die Größenänderung des Task-Manager-Fensters, wenn Sie den oberen Teil des Fensters anfassen.
  • Dieses Update behebt ein Problem, das die Gruppenrichtlinie betrifft. Es wird nicht erkannt, wenn die Geschwindigkeit eines Netzwerks langsam ist. Stattdessen wird davon ausgegangen, dass eine schnelle Verbindung vorhanden ist.
  • Das Update behebt ein Problem, das Storage Spaces Direct (S2D) und Remote Direct Memory Access (RDMA) betrifft. Wenn Sie diese mit SMBdirect in Ihren Netzwerken verwenden, fallen die Netzwerke aus. Außerdem verlieren Sie die Möglichkeit, Cluster zu verwalten.
  • Dieses Update behebt ein Problem, das GPUs betrifft. Sie gehen nicht in den Ruhezustand über, wodurch sie keinen Strom mehr verbrauchen.
  • Durch das Update wird der Registrierungsschlüssel HKLM\Software\Microsoft\Windows\DWM ForceDisableModeChangeAnimation (REG_DWORD) hinzugefügt. Wenn Sie seinen Wert auf 1 (oder eine Zahl ungleich Null) setzen, wird die Animation zum Ändern des Anzeigemodus deaktiviert. Wenn der Wert 0 ist oder der Schlüssel nicht existiert, wird die Animation eingeschaltet.
  • Mit diesem Update werden COSA-Profile (Country and Operator Settings Asset) für bestimmte Mobilfunkbetreiber auf den neuesten Stand gebracht.
  • Das Update behebt ein Problem, das das Snipping Tool betrifft. Wenn Sie damit auf einigen PCs Videos aufzeichnen, ist der Ton verzerrt.
  • Das Update behebt ein Problem, das Azure Virtual Desktop-Sitzungen betrifft. Ein Deadlock hindert Sie daran, sich bei ihnen anzumelden.
    -Das Update behebt ein Problem, das die Touch-Tastatur betrifft. Sie können damit keine Sonderzeichen eingeben. Dies tritt auf, wenn Sie die japanische 106-Tastatur verwenden.
  • support.microsoft

Manueller Download der KB5039302 (aktualisiert)

Windows 11 Tutorials und Hilfe

KB5039302 Windows 11 23H2 / 22H2 [Manueller Download] 226×1.3810 als optionales Update [Jetzt für alle]
zurück zur Startseite

20 Kommentare zu “KB5039302 Windows 11 23H2 / 22H2 [Manueller Download] 226×1.3810 als optionales Update [Jetzt für alle]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen
Deskmodder