Microsoft startet Store App Downloads direkt von der Webseite [Update]

(Original 21.04.24): Es gibt eine Änderung, die Microsoft für den Download von Store Apps vorgenommen hat. Hat man bislang die Webseite einer App aufgerufen und klickte dann auf Installieren, dann ging die Store App auf. Macht man es jetzt, bspw. bei unserer Deskmodder App beginnt der Download sofort.

Die App wird als Deskmodder.de Installer.exe heruntergeladen und ist gerade mal 700 KB groß. Damit kann die App dann lokal und irgendwann installiert werden. Der Rest selber wird bei der Installation nachgeladen. Die Store App selber wird dazu nicht benötigt.

Es bleibt einem aber überlassen, auf der Webseite auf “Store App öffnen” zu klicken und die App direkt aus dem Store zu laden. Ein Unterschied besteht nicht. Egal, ob man die App über Adguard manuell oder eben über die Webseite installiert. Rudy Hyun schreibt dazu:

“Warum haben wir eine zweite Schaltfläche “Installieren”? Es musste sichergestellt werden, dass die Installation von einem Benutzer und nicht von einem bösartigen Skript initiiert wurde, was bei der Verwendung von Deep Links ein Risiko darstellt. Um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und die Konversionsrate für unsere ISVs zu erhöhen, haben wir in den letzten fünf Monaten ein Experiment durchgeführt: Anstatt den Store über einen Deep Link zu starten und ein Minifenster zu öffnen, das ein Installationsprogramm simuliert, warum nicht diesen Code extrahieren und ihn in einem eigenständigen Installationsprogramm verwenden? Genau das haben wir getan. Wir haben eine nicht angedockte Version des Stores erstellt, die dieselbe Logik und denselben Code wie die größere Anwendung verwendet und Voraussetzungen, Berechtigungen, Downloads und Installationen auf dieselbe Weise verwaltet. Diesmal wurde sie jedoch in eine viel kleinere und abgedockte ausführbare Datei verpackt.”

Quelle: @RudyHuyn

Mal noch als Nachtrag: Rafael Rivera hatte kurz davor zwar noch gewettert, dass es sich hier um einen Wrapper handelt, der mit Telemetrie ausgestattet ist. Aber es handelt sich nur um einen lokalen Installer.

(Update 22.04.2024): “Horten” der App-Installer bringt nichts

Wie sich in Tests herausgestellt hat, bringt das Speichern der App-Installer nichts. Die Downloads der Apps aus dem Web müssen sofort ausgeführt werden, da sie temporär angelegt sind. Bedeutet, dass wenn man sie später erst ausführt, öffnet sich die Store App wie gewohnt. Und man muss die App dann aus dem Store installieren, wie gewohnt.

Ein Versuch, den DK2000 und ich vorgenommen haben zeigt, dass der SHA-Wert der heruntergeladenen *.exe unterschiedlich ist. Im Endeffekt kann man den Installer zwar trotzdem lagern, wenn man beispielsweise eine Neuinstallation durchführen möchte. Aber dann geht es wie gewohnt über die Store App.

Und nebenbei erwähnt. Auf Server-Versionen funktioniert die Installer-App nicht. Dafür fehlen Komponenten. Microsoft will sich das aber demnächst einmal anschauen.

Windows 11 Tutorials und Hilfe

Microsoft startet Store App Downloads direkt von der Webseite [Update]
zurück zur Startseite

32 Kommentare zu “Microsoft startet Store App Downloads direkt von der Webseite [Update]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

   

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen
Deskmodder