PC mit Windows 11 / 10 nicht immer mit den aktuellen Updates unterwegs – Microsoft erklärt es

Microsoft hat einmal untersucht, wie es dazu kommen kann, dass einige Rechner nicht immer mit den aktuellen Updates unterwegs sind. Dabei ist es egal, ob Windows 11 oder 10. Wobei gerade die Sicherheitsupdates wichtig sind.

Es gibt sicherlich einige von euch, die den Rechner nur mal kurz anschalten, Mails abrufen und etwas surfen und den PC dann wieder herunterfahren. Genau diese Rechner haben ganz einfach zu wenig Zeit, um ein Update herunterzuladen und auch installieren zu können. Wie Microsoft schreibt, muss ein Rechner zwei Stunden mit dem Internet verbunden sein, damit das Update heruntergeladen und auch im Hintergrund installiert werden kann.

Gleich nach der Veröffentlichung eines Updates müssen es sogar sechs Stunden sein, damit der Rechner zuverlässig aktualisiert wird. „Ungefähr 50 % der Geräte, die nicht über ein gewartetes Build von Windows 10 verfügen, erfüllen nicht die Mindestanforderungen für die Update-Verbindung. Ungefähr 25 % der Windows 10-Geräte, die mit einem gewarteten Build arbeiten, deren Sicherheitsupdates jedoch mehr als 60 Tage alt sind, erfüllen nicht die Mindestanforderungen an die Update-Verbindung.“.

Diese Zahlen bezieht Microsoft hier wohl eher auch die Firmen-Rechner. Ein weiterer Aspekt dabei ist die Energieverwaltung und auch die eingestellten aktiven Zeiten für ein Update. Schickt man den Rechner in den „Tiefschlaf“ oder Ruhezustand hat Windows nicht die Möglichkeit, die Sicherheitsupdates zu installieren.

Sicherlich für die meisten von euch eher nebensächlich, da ihr mit den aktuellen Updates unterwegs seid. Aber es gibt bestimmt einige, die gerade was die Sicherheitsupdates betrifft, nicht auf dem neuesten Stand sind. Wer sich den kompletten Text einmal durchlesen möchte:

Windows 11 Tutorials und Hilfe

PC mit Windows 11 / 10 nicht immer mit den aktuellen Updates unterwegs – Microsoft erklärt es
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

28 Kommentare zu “PC mit Windows 11 / 10 nicht immer mit den aktuellen Updates unterwegs – Microsoft erklärt es

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.