Windows 11: Power Automate will nach Update eine Erweiterung im Browser installieren

Die App Power Automate von Microsoft wird in Windows 11 vorinstalliert mitgeliefert. Hier lassen sich Flows erstellen, mit denen man Aufgaben und Prozesse automatisch starten und abarbeiten lassen kann. Soweit eine tolle Sache.

Startet man Power Automate, dann wird einem angezeigt, dass ein Update installiert werden muss. Das wird dann auch über den Microsoft Store brav installiert. Startet man nun einen Browser, egal ob Chrome, Edge etc. wird oben ein Banner eingeblendet, dass Microsoft Power Automate eine Erweiterung hinzufügen möchte. Aufgefallen ist es GwenDragon, bei uns im Forum. Ist natürlich nicht so schön. Auch wenn man die Erweiterung mit einem Klick entfernen, oder aktivieren kann.

Aber warum gibt es die Erweiterungen in jedem Browser-Store? Ein Eintrag, oder ein kleines Pop-up in Power Automate selber hätte auch völlig ausgereicht, wenn man die Erweiterung haben möchte.

Interessanterweise hat sich das Update für Power Automate erst installieren lassen, nachdem ich im Task-Manager den Edge gekillt hatte. Solange kam es zu einer Fehlermeldung, dass das Update nicht angewendet werden kann. Erst danach lief das Update durch und die Erweiterung wurde im Browser angezeigt. Also, wundert euch nicht, wenn die Meldung im Browser angezeigt wird.

Windows 11 Tutorials und Hilfe

Windows 11: Power Automate will nach Update eine Erweiterung im Browser installieren
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

14 Kommentare zu “Windows 11: Power Automate will nach Update eine Erweiterung im Browser installieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.