Windows 10 RP-Kanal wird auf Windows 11 vorbereitet

Wer Windows 10 im Release Preview Kanal laufen hat und Windows Update aufruft, wird einen Hinweis erhalten, ob der Rechner für Windows 11 geeignet ist. Ist man es nicht, wird wohl auch kein ein Hinweis angezeigt, dass der Rechner nicht geeignet ist.

Wer Windows 10 in einer virtuellen Maschine (VM) installiert hat, wird im Release Preview Kanal auch diese Meldung sehen, auch wenn der Rechner nicht die Hardwarebestimmungen erfüllt. Hier macht Microsoft weiterhin eine Ausnahme.

So wie es derzeit aussieht, wird Microsoft diese Woche damit beginnen auch im Release Preview Kanal Windows 11 optional anzubieten. Im Gespräch war in der letzten Woche die Windows 11 22000.270. Ob es dabei bleibt müssen wir abwarten. Im Dev-Kanal wird dann sicherlich auch der Wechsel zur nächsten Windows 11 224xx (Codename Nickel) passieren. Lang genug hat Microsoft darauf hingewiesen, dass man in den Beta-Kanal umsteigen soll, wenn man bei der derzeitigen Windows 11 22000 bleiben möchte.

Später wird Microsoft zum offiziellen Start dann auch bei den nicht-Insidern, solch eine Meldung anzeigen. Auch hier hat man dann die Auswahl, ob man Windows 11 installieren möchte oder weiterhin auf Windows 10 bleiben möchte. Wer nicht geeignet ist, bekommt es nicht zu sehen und wird dann eben weiterhin die üblichen Windows 10 Updates erhalten. Als wenn es Windows 11 gar nicht geben würde.

In den letzten Tagen gab es doch einige Informationen zu Windows 11, die im Endeffekt auch verwirren können. Daher hier einmal ganz kurz zusammengefasst.

  • Windows 11 wird über Windows Update an berechtigte Geräte mit den Hardwarevoraussetzungen angeboten. Natürlich ist auch ein manuelles Upgrade möglich.
  • Windows 11 kann auf nicht-unterstützter Hardware installiert werden. Das geschieht auf eigene Gefahr und es wird auch keinen Support bspw. über den Feedback-Hub von Microsoft geben.
  • Die Windows Updates werden an alle verteilt.
    • Bei nicht-unterstützte Hardware übernimmt Microsoft keine Garantie, dass das Update auch installiert werden kann, bzw. alle neu integrierten Funktionen auch ausgeführt werden können.

Windows 11 Tutorials und Hilfe

Windows 10 RP-Kanal wird auf Windows 11 vorbereitet
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

31 Kommentare zu “Windows 10 RP-Kanal wird auf Windows 11 vorbereitet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.