Geforce 466.77 WHQL und 466.79 Hotfix Treiber stehen zum Download bereit – Bluescreen Problem behoben [Update]

Nachdem Nvidia die BSODs mit dem Hotfix-Treiber 466.74 korrigiert hatte, folgt nun der Game Ready 466.77 WHQL Treiber als finale Version. Als Highlight für die Gamer gibt es diese Verbesserungen:

„Dieser neue Game Ready Treiber bietet Unterstützung für die aktuellsten neuen Titel und Updates, einschließlich des neuesten Patch für No Man’s Sky, der die NVIDIA DLSS Technologie einführt. Zusätzlich bietet diese Version auch optimale Unterstützung für The Persistence, Chivalry 2, Sniper Ghost Warrior Contracts 2 und die neuen NVIDIA Reflex Integrationen in War Thunder und Escape from Tarkov.“

Behobene Probleme im Geforce 466.77 WHQL Treiber

  • [Crossfire HD]: Für das Spiel wird Freestyle nicht unterstützt.
  • [Kepler/Turing GPUs]: Bluescreen-Absturz mit DPC-Watchdog-Violation-Fehler kann auftreten.
  • [VR]: Wenn die GPU an einen 4K-UHD-Fernseher angeschlossen ist, kann das System beim Starten eines VR-Spiels einfrieren.
  • [RTX 20-Serie][GTX 16/10-Serie][HDMI]: Der Anzeigemodus 4K @ 120Hz ist in den Anzeigeeinstellungen nicht verfügbar.

Offene Probleme:

  • [NVIDIA Ampere GPU]: Farben können in Spielen falsch dargestellt werden, wenn der Freestyle-Filter Schärfen bei aktiviertem HDR verwendet wird. Dieses Problem wird in der nächsten Version des NVIDIA Treibers behoben.
  • [HDR]: Bei einigen bestimmten HDMI-Displays kann es im HDR-Modus zu einem leichten Flackern kommen. Wenn Sie Flacker-Probleme feststellen, starten Sie das System neu.
  • [World of Warcraft: Shadowlands]: Zufälliges Flackern kann an bestimmten Stellen im Spiel auftreten
  • [Batman Arkham Knight]: Das Spiel stürzt ab, wenn der Turbulenzrauch aktiviert ist.
  • [Steam VR-Spiel]: Ruckeln und Verzögerungen treten auf, wenn ein Spiel gestartet wird, während ein GPU Hardware-Überwachungstool im Hintergrund läuft.
  • [YouTube]: Die Videowiedergabe ruckelt beim Herunterscrollen auf der YouTube-Seite.
  • Die Anzeige kann flackern oder das Signal verlieren, wenn ein Spiel auf einem adaptiv-synchronen VRR-Monitor in einer Multi-Monitor-Konfiguration gestartet wird, wenn der gleiche Anzeigemodus verwendet wird. Behoben mit dem HotFix-Treiber

Info und Download:

GeForce Hotfix Treiber 466.79 gleich hinterher

  • Die Anzeige kann flackern oder das Signal verlieren, wenn ein Spiel auf einem adaptiv-synchronen VRR-Monitor in einer Multi-Monitor-Konfiguration gestartet wird, wenn derselbe Anzeigemodus verwendet wird.

Info und Download:

Danke an chiller für den Hinweis

Geforce 466.77 WHQL und 466.79 Hotfix Treiber stehen zum Download bereit – Bluescreen Problem behoben [Update]
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

20 Kommentare zu “Geforce 466.77 WHQL und 466.79 Hotfix Treiber stehen zum Download bereit – Bluescreen Problem behoben [Update]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.