Microsoft Edge Links können direkt im IE-Modus geöffnet werden

Der Support für den Internet Explorer wird für bestimmte Versionen am 15.06.22 eingestellt. Die Funktion übernimmt dann der Microsoft Edge mit dem IE-Modus. Microsoft selber hat dafür auch eine Anleitung herausgegeben.

Im Microsoft Edge selber kann man unter Einstellungen -> Standardbrowser zulassen, dass Webseiten im Internet Explorer-Modus neu geladen werden können. Im Canary wurde nun eine neue Funktion hinzugefügt, die Webseiten direkt im IE-Modus lädt. Die Seiten können hinzugefügt werden und bleiben dann 30 Tage so gespeichert.

Interessant und eine Erleichterung sicherlich für Firmen, die immer noch Seiten im IE-Modus öffnen müssen. Die ersparen sich nun das Neuladen der Seiten über das Kontextmenü. Aber gut, dass der Internet Explorer nun in den Ruhezustand geschickt wird. Denn auch unsere Seite ist mit dem IE nicht ganz konform, wie ich gerade festgestellt habe. Aber darum müssen wir uns ja nun nicht mehr kümmern.

Danke an Raj Raja für den Hinweis.

Alle Microsoft Edge Downloads auch Insider:

Microsoft Edge Links können direkt im IE-Modus geöffnet werden
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

5 Kommentare zu “Microsoft Edge Links können direkt im IE-Modus geöffnet werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.