FRITZ!Box 7590 und 7490 mit einem weiteren Labor-Update

AVM hat nun doch noch einmal eine neue Vorabversion für das Fritz!OS 7.20 bereitgestellt. Die neuen Versionen sind die 07.19-79768 und 07.19-79773. Sind doch immer noch Probleme, die ausgemerzt werden müssen und die Liste ist nicht einmal kurz.

  • Internet:
  • Behoben Nach dem Import einer VPN-Konfiguration wurde die geänderte Konfiguration nicht aktiviert
  • Behoben Detailkorrekturen für den “Erweiterten Ausfallschutz”
  • Behoben Online-Monitor zeigte in bestimmten Betriebsarten keinen Uploadtraffic an
  • DSL:

  • Behoben VDSL-Synchronisierungsprobleme zu Keymile-Gegenstellen (nur 7490)
  • Behoben Synchronisierungsprobleme zu ADSL-Anschlüssen von Telefonica (nur 7490)

  • WLAN:

  • Verbesserung Stabilität angehoben
  • Behoben Bei FRITZ!Box-Modellen im Betriebsmodus “vorhandener Zugang über WLAN nutzen” konnte die Verschlüsselung des Uplinks nicht auf WPA2 gesetzt werden
  • Behoben WLAN-Kanal bei Zero-Wait-DFS im 5 GHz-Band korrekt setzen, wenn alle Kanäle uneingeschränkt benutzbar sind (7590)
  • Behoben Korrekte Anzeige der Kanalbandbreite bei Verbindungen mit 160 MHz-Kanalbandbreite (VHT160) zu Repeatern mit QCA-Chipsets

  • Mesh: Behoben Datenrate der LAN-Verbindung von FRITZ!Repeatern wurden nicht angezeigt

  • Telefonie:

  • Behoben “Telekom SIP-Trunk” – Fehlerhafte Darstellung beim nachträglichen Bearbeiten von Rufnummern
  • Behoben Korrekturen für die Telefonieanbieterprofile “Vodafone zuhause” und “A1 SIP-Trunk”

  • Heimnetz: Behoben Grafikfehler bei einigen Optionen in den Gerätedetails

  • System: Verbesserung Detailkorrekturen in der Benutzeroberfläche
  • Mobilfunk:
  • Behoben Bei Auswahl von “Erweiterter Ausfallschutz” konnte es für “Internetzugang über WAN” zur falschen Anzeige des Internetanbieters kommen (“Verbindung unterbrochen”)
  • Behoben Bei einigen Mobilfunksticks mit Telefonieunterstützung ließ sich die Rufnummer im Rahmen der Ersteinrichtung teils nicht einrichten
  • Behoben Bei einigen Mobilfunksticks mit Telefonieunterstützung konnte die Telefonie im Dauerbetrieb vorübergehend ausfallen

Wie immer kommt das Update automatisch, oder kann auf der AVM-Seite heruntergeladen werden. Aktuell ist der Download der 7490 aber unter der 7530 versteckt.

FRITZ!Box 7590 und 7490 mit einem weiteren Labor-Update
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.