Windows 10X nur mit Tabletmodus und weiteren interessanten Dingen auf dem ThinkPad X1 Fold

Das ThinkPad X1 Fold von Lenovo kommt zu Anfang erst einmal mit der Windows 10 Pro. Später dann mit dem neuen Windows 10X. Neowin hatte die Gelegenheit sich diese noch nicht fertige Version schon einmal anzuschauen.

Wie Rich Woods schreibt, wird die Windows 10X Version eine angepasste Version sein für Geräte mit zwei Bildschirmen und nicht für klappbare Displays. Anzumerken ist, dass es keine Möglichkeit gibt die Fenster frei zu bewegen. Es ist also wie bei Windows RT nur der Tabletmodus möglich.

Vieles, was Rich auf den Bildern zeigt, ist uns schon bekannt. Aber in dieser Version wird der Datei Explorer als App genutzt. Ihr erinnert euch? Im April 2019 gab es eine Adresszeile für den Datei Explorer als Update. Vielleicht bastelt Microsoft dann doch noch etwas weiter herum. In der aktuellen Insider hat sich bislang nichts getan. Hier scheint er ganz normal aktiviert zu sein und muss nicht umständlich aufgerufen werden.

Alles was wir aus den Einstellungen kennen, wird auch in der Windows 10X erscheinen. Ansonsten gibt es kaum Unterschiede. Interessant ist die Info Seite vom System. Die zeigt als Betriebssystem Windows Core an. Aber das wird sich sicherlich später noch ändern.

Jedenfalls ein interessanter Einblick. Wer sich den ganzen Bericht einmal durchlesen möchte, findet ihn hier mit weiteren Bildern: neowin.net/

Windows 10X nur mit Tabletmodus und weiteren interessanten Dingen auf dem ThinkPad X1 Fold
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

10 Kommentare zu “Windows 10X nur mit Tabletmodus und weiteren interessanten Dingen auf dem ThinkPad X1 Fold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.