Paint.NET 4.2 mit vielen Verbesserungen BMP mit Alpha-Transparenz und vieles mehr

Von Paint.NET gibt es eine neue Version 4.2 mit vielen Verbesserungen. So werden ab Windows 10 1809 und höher nun HEIC-Bilder unterstützt. Notwendig dafür ist eine Erweiterung aus dem Microsoft Store. Dafür reicht die kostenlose Variante HEVC-Videoerweiterungen vom Gerätehersteller aus. Siehe HIER.

Die integrierten Dateitypen (BMP, GIF, PNG, JPEG und TIFF) wurden von GDI+ auf WIC (Windows Imaging Component) aktualisiert. Dadurch kann BMP 32-Bit-Bilder inklusive Alpha-Kanal speichern, größere JPEG und PNG Dateien sind anwendbar und TIFF unterstützt nun die 24- und 8-Bit Farbtiefen. Auch bei PNG Dateien gibt es eine Änderung. Diese können nun als interlaced gespeichert werden.

Als Hinweis: Wer die vorherige Beta 7121 genutzt hatte, welches das automatisch eingebettete Farbprofil eines Bildes nutze, wird diese Funktion nicht mehr vorfinden. „Die Komplexität des Farbmanagements war viel höher als erwartet und wurde daher vorerst entfernt. Es kann in einem zukünftigen Update wiederkommen.“

Aber es gab natürlich viele weitere Veränderungen und Verbesserungen. Die Liste ist aber einfach zu lang. Also schaut sie euch selber einmal an. blog.getpaint.net/paint-net-4-2

Die Windows Store Version sollte auch bald aktualisiert werden. Die kostet aber gegenüber der win32 Version 6,99€. Das ist aber keine Abzocke, sondern damit unterstützt man die Entwickler.

paint.net
paint.net
Entwickler: ‪dotPDN LLC‬
Preis: 6,99 €
Paint.NET 4.2 mit vielen Verbesserungen BMP mit Alpha-Transparenz und vieles mehr
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

10 Kommentare zu “Paint.NET 4.2 mit vielen Verbesserungen BMP mit Alpha-Transparenz und vieles mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.