Microsoft Office Updates 11.Juni 2019

Gestern hat nicht nur Windows Updates erhalten. Auch Office ist mit seinem zweiten Patchday im Juni mit dabei. Dabei handelt es sich um Sicherheitsupdates, die sich aber noch in Grenzen halten. Insgesamt sind es vier für Office 2016, 2013 und 2010.

  • KB4464596 Word 2016:
  • Dieses Sicherheitsupdate behebt eine Sicherheitslücke bei der Ausführung von Remote-Code, die in der Microsoft Word-Software besteht, wenn Objekte im Speicher nicht korrekt verarbeitet werden.
  • Nachdem Sie eine Eingabekontrolle in einem Dokument eingegeben haben, wird das Ereignis ContentControlBeforeStoreUpdate nicht ausgelöst, wenn das Dokument den Fokus verliert.
  • Die Subadresse eines Hyperlinks in einem Dokument wird abgeschnitten, wenn die Subadresse 255 Zeichen überschreitet.
  • KB4464590 Word 2013
  • Dieses Sicherheitsupdate behebt Schwachstellen in Microsoft Office, die eine Remotecodeausführung ermöglichen könnten, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet.
  • KB4462178 Office 2010
  • Dieses Sicherheitsupdate behebt Schwachstellen in Microsoft Office, die eine Remotecodeausführung ermöglichen könnten, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet.
  • KB4461619 Word 2010
  • Dieses Sicherheitsupdate behebt Schwachstellen in Microsoft Office, die eine Remotecodeausführung ermöglichen könnten, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet.

Weitere Updates für Microsoft SharePoint Server findet ihr hier.

Microsoft Office Updates 11.Juni 2019
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

8 Kommentare zu “Microsoft Office Updates 11.Juni 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.