Geforce 419.35 WHQL steht zum Download bereit

[Update]: Kurz zur Information. Nvidia hat das Datenblatt und auch die Treiber auf die 419.35_v03 aktualisiert. Hinzugekommen ist der Support für die GeForce GTX 1660 und ein offenes behobenes Problem. [Turing][Star Citizen]: Das Spiel flackert und stürzt dann auf den Desktop ab. Danke an Cluster Head

Nvidia hat seinen Grafiktreiber wieder aktualisiert. Der Game Ready Treiber Geforce 419.35 wurde für die Spiele Apex Legends, Devil May Cry 5 und Tom Clancy’s The Division II optimiert. Außerdem die 3D Vision Profile für Devil May Cry 5 und Total War: Three Kingdoms aktualisiert.

Die Änderungen / Verbesserungen in diesem Treiber sind:

  • [G-SYNC]: Wenn ein G-SYNC- und G-SYNC-kompatibles Display im Klonmodus angeschlossen ist, erfolgt das Blinken bei Spielen, die auf dem G-SYNC-Display mit aktiviertem G-SYNC gespielt werden.
  • [Apex Legends]: DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG Fehlermeldung kann erscheinen und dann stürzt das Spiel ab
  • [Hitman 2]: Verpixelte Verzerrungen erscheinen im Spiel.
  • [Batman: Arkham Origins]: PhysX Nebel wird falsch dargestellt
  • [GeForce RTX 2080][PhysX][Assassin’s Creed 4 – Black Flag]: Die Ausbreitung des Rauchs scheint mit zunehmender Geschwindigkeit zu erfolgen.
  • Microsoft.Photos.exe stürzt zufällig ab
  • NVDisplay.Container.exe verursacht eine hohe CPU-Auslastung.

Offene Probleme unter Windows 10:

  • [SLI][HDR][Tom Clancy’s The division II]: Der Spielbildschirm reagiert nicht mehr oder wird dunkel, wenn die HDR-Optionen im Spiel umgeschaltet werden.
  • [HDR][Far Cry:New Dawn DirectX 11]: Desktop-Helligkeit und -Farbe werden mit ALT + TAB überbelichtet, wenn Windows HDR deaktiviert ist und im Spiel HDR aktiviert ist. Workaround: Um dies zu umgehen, aktivieren Sie sowohl den Windows HDR als auch den HDR im Spiel.
  • [Shadow of the Tomb Raider][Ansel]: Der Aufruf von Ansel im Spiel bewirkt, dass das Spiel langsamer wird oder abstürzt.
  • [Turing][Star Citizen]: Das Spiel flackert und stürzt dann auf den Desktop ab
  • [Firefox]: Der Cursor zeigt eine kurze Verfälschung, wenn Sie mit der Maus über bestimmte Links in Firefox fahren.
  • Bei einigen Multi-Display-PCs kommt es zu zufälligem Desktop-Flackern

Info und Download:

[Update]

Geforce 419.35 WHQL steht zum Download bereit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

31 Kommentare zu “Geforce 419.35 WHQL steht zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.